Touch ID ist nicht tot: Trotzdem wohl alle iPhones 2018 mit Face ID

Naja !5
Touch ID könnte bei zukünftigen iPhones im Display versteckt sein
Touch ID könnte bei zukünftigen iPhones im Display versteckt sein(© 2017 CURVED)

Lange Zeit fragten wir uns, wo Apple im iPhone X seinen Fingerabdrucksensor unterbringen wird. Mittlerweile wissen wir: Es gibt gar keinen, denn an den Platz von Touch ID rückt die neue Gesichtserkennung "Face ID". Ob das iPhone 8 das letzte Modell mit Touch ID ist, sei laut des Apple-Experten Ming-Chi Kuo aber noch nicht geklärt.

Mehrere Faktoren könnten dem KGI Securities-Analysten zufolge Einfluss darauf haben, ob Touch ID zurückkehren wird. Der Wichtigste ist dem Bericht von 9to5Mac zufolge jedoch, wie die Nutzer auf die Gesichtserkennung reagieren werden, wenn das iPhone X Anfang November 2017 erscheint. Sollte die Technologie gut angenommen werden, sei es sehr wahrscheinlich, dass Apple Face ID in alle neuen iPhone-Modelle für 2018 integrieren wird. Im Hands-On arbeitete das Sicherheitsfeature zumindest so schnell, wie wir es von Touch ID kennen.

Touch ID müsste unter das Display

Sollte die Gesichtserkennung mit der TrueDepth-Frontkamera des iPhone X bei den Nutzern jedoch nicht gut ankommen, würde Apple Kuo zufolge seine Aufmerksamkeit auf die Weiterentwicklung von Touch ID richten. Um das randlose Design beizubehalten, müsste Apple den Fingerabdrucksensor unter dem Display verbauen. Dafür müssten jedoch noch einige technische Hürden überwunden werden.

Laut des Apple-Experten führe die 3D-Touch-Technik des iPhone zu einer dickeren Display-Einheit, wodurch ein Fingerabdrucksensor unterhalb des Bildschirms noch nicht fehlerfrei arbeiten könne. Sollte Face ID im iPhone X nicht überzeugen, entscheidet Apples Entwicklungsabteilung darüber, welche Technologie überlebt. Entweder Apple verbessert die Gesichtserkennung so sehr, dass sie angenommen wird, oder aber Touch ID schafft es doch irgendwie unter den Bildschirm.

Weitere Artikel zum Thema
Das Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich mit iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und HTC U11
Jan Johannsen
Vier sehr gute Kameras: Pixel 2, Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11.
Laut Google hat das Pixel 2 die beste Smartphone-Kamera. In unserem Straßentest muss es gegen das iPhone 8 Plus, das Note 8 und das HTC U11 antreten.
Sony kündigt PS4 Pro im Star-Wars-Design an
Francis Lido
PS4-Pro-StarWars
Sony veröffentlicht im November 2017 zwei limitierte PS4-Konsolen im Star-Wars-Design. Die Bundles enthalten außerdem "Star Wars Battlefront II".
Neues Nokia-Smart­phone soll im Okto­ber enthüllt werden
Christoph Lübben
Auf dem Event könnte auch einfach das bereits bekannte Nokia 8 für China angekündigt
HMD Global soll auf einem Event im Oktober mindestens ein neues Nokia-Smartphone enthüllen. Womöglich wird das Mittelklasse-Gerät Nokia 7 präsentiert.