iPhone 6-Konzept: Wie ein HTC One M8 mit iOS 8

Wird Apple beim iPhone 6 seiner bisherigen Design-Sprache treu bleiben oder etwas anderes ausprobieren? In einem neuen Konzept-Video weist das Smartphone optisch deutliche Anleihen vom HTC One M8 auf – das Modell kleidet sich nämlich in ein Aluminium-Gehäuse.

Alle Welt wartet sehnsüchtig darauf, dass Apple sein iPhone 6 endlich vorstellt. Auch wenn es bislang keine offiziellen Infos gibt, hindert das Designer nicht daran, das Smartphone ganz nach ihren Vorstellungen und auf Basis der aktuellen Gerüchte zu visualisieren. Ein Youtube-Video von ConceptsiPhone erlaubt einen anderen Blick auf das kommende Apple-Flaggschiff und vergleicht es mit der Konkurrenz.

Flaches iPhone 6 mit Aluminium-Gehäuse

In dem 150-sekündigen Video zeigt sich das iPhone 6 mit einem fünf Zoll großen Display, das mit der vierfachen iPhone 5s-Auflösung von 1280 x 2272 Pixeln auflöst – der Bildschirm wäre mit diesen 521 Bildpunkten pro Zoll fast so scharf wie der des LG G3 mit seinen 538 ppi. Ein Blickfang ist auf jeden Fall das Aluminium-Gehäuse, das 136,7 x 66,5 x 6 Millimeter misst. Passend zu den Enthüllungen auf der WWDC 2014 wird natürlich iOS 8 auf dem Display angezeigt. Zur weiteren Ausstattung gehören Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite, eine 5-MP-Frontkamera sowie eine Rückkamera mit 13 Megapixeln und Dual-LED-Blitz. Letztere erinnert im Design und die zentrierte Position an das HTC One M8, beziehungsweise das HTC One Mini 2.

Flacher als Konkurrenz

Um einen besseren Eindruck von dem Design des iPhone 6 zu erhalten, vergleicht ConceptsiPhone das Aluminium-Konzept im Video mit anderen Flaggschiffen, namentlich Apples aktuellem iPhone 5s und dem Samsung Galaxy S5. Was die Größe angeht, liegt das Konzept-iPhone zwischen den beiden Geräten. Mit seinen sechs Millimetern wäre es aber das dünnste Smartphone in diesem Trio: Das iPhone 5 misst 7,6 Millimeter, das Samsung Galaxy S5 ist sogar 8,1 Millimeter dick.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Marco Engelien10
UPDATEHer damit !41Samsungs neue S-Klasse macht einen starken ersten Eindruck.
Jetzt gilt's. Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus müssen als neue Eliteklasse überzeugen. Ob das klappt, verrät unser Hands-on.
Gear VR, DeX und Co: Das ist Samsungs Zube­hör für das Galaxy S8
Samsung bietet reichlich Zubehör für das neue Galaxy-Flaggschiff an.
Das Galaxy S8 bekommt reichlich Zubehör: unter anderem ein Update der Gear VR und die DeX Station, die aus dem Smartphone einen PC macht.
Samsung DeX verwan­delt das Galaxy S8 in einen PC-Ersatz
5
Das Bindeglied zwischen Smartphone und Monitor: Samsung "Docking Experience", kurz DeX.
Um das Galaxy S8 stärker als Arbeitsgerät zu etablieren, hat Samsung die DeX Station präsentiert. Das Modul verwandelt das Smartphone in einen PC.