Gigaset ME pro: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2015
Testergebnis
5.3
Gigaset ME pro
Top
  • Hochwertige Materialien, gute Verarbeitung
  • Nutzeroberfläche
  • Infrarotsender
  • Dual-SIM
Flop
  • Pulsmessung
  • UV-Sensor

Das Gigaset ME Pro ist der Premium-Ableger der Gigaset ME-Familie. Als Aushängeschild des FC-Bayern-Sponsors Gigaset besitzt das Phablet einen größeren Bildschirm sowie leistungsfähigere Hardware als die beiden Schwestermodelle.

Das Gigaset ME Pro besitzt ein 5,5-Zoll-Display, das mit Full-HD auflöst. Inhalte stellt der Screen dabei nicht nur scharf dar, sondern auch blickwinkelstabil und mit leuchtenden Farben. Im Unterschied zum Einsteigermodell Me Pure arbeitet im Gigaset ME pro der Flaggschiff-Chip Snapdragon 810, der auch in Sonys kommendem Top-Modell Xperia Z5 Premium zum Einsatz kommen wird. Mit 3 GB RAM besitzt das Gerät zudem genügend Arbeitsspeicher für unterschiedliche Anwendungsszenarien – vom Arbeiten bis zum Spielen.

Gigaset ME Pro besitzt einen 4000-mAh-Akku

Damit dem Gigaset ME Pro trotz potenter Hardware nicht so schnell die Puste ausgeht, hat der Hersteller ihm einen üppig bemessenen Akku spendiert: 4000 mAh fasst der Energiespeicher – mehr als bei den meisten Konkurrenten derselben Preisklasse. Das iPhone 6 Plus etwa besitzt einen 2915-mAh-Akku. Mehr bietet nur das Huawei Ascend Mate 7 mit 4100 mAh. Eine Schnellladefunktion ist ebenfalls integriert.

Die Rückseite des Gigaset ME Pro besteht wie beim Samsung Galaxy S6 aus Glas. In unserem Hands-On gefiel uns der Aluminium-Rücken des Gigaset ME Pure allerdings etwas besser, der aber leider nicht für das Pro erhältlich ist, wenngleich sich das Premium-Phablet edel anfühlt. Weitere Besonderheiten sind eine 20-MP-Hauptkamera sowie ein USB-Typ-C-Anschluss. Die Frontlinse für Selfies und Co. besitzt einen 8-MP-Sensor, während sich so mancher Flaggschiff-Konkurrent noch auf 5 MP beschränkt. Ein zweifarbiger Blitz verspricht überdies natürlichere Farben bei Aufnahmen.

Ein Fingerabdrucksensor ist ebenso mit an Bord des Gigaset ME Pro wie ein UV-Sensor. Per Infrarot dient das Smartphone bei Bedarf auch als Universal-Fernbedienung für TV, Stereo-Anlage und Co. Das Gerät kommt mit Android 5.1.1 vorinstalliert. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 549 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe144,5 x 69,4 x 7,7 mm
Gewicht195 g
Display5,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung20 Megapixel
ProzessorSnapdragon 810
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 5.1.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Micro-SD, USB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 1,8GHz
Grafik-ChipAdreno 430
Akkuleistung4000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung549 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungSep 2015
Alle passenden Tipps
Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten

Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?

Das Update auf One UI 2.1 bringt eurem Galaxy A51 (Bild) oder Galaxy A71 einige neue Tricks bei.
Galaxy A51 und A71: Diese tollen Funk­tio­nen bringt euch das neueste Update
Guido Karsten

Mit dem Update auf One UI 2.1 erhalten Galaxy A51 und Galaxy A71 viele neue Funktionen. Einige gab es bislang nur auf teuren High-End-Smartphones.

Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Gut und güns­tig
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und das Huawei P30 Lite New Edition besitzen beide nur relativ schmale Display-Ränder.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Huawei P30 Lite NE: Ein kurzer Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein solides Mittelklasse-Smartphone mit günstigem Preis, das Huawei P30 Lite New Edition aber auch. Welches kann mehr?

OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben

Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.

UPDATENicht meins9Die Huawei P40-Serie ohne Google-Dienste – doch es gibt Alternativen.
Huawei-P40-Serie ohne Google-Dienste: So kommt ihr trotz­dem an die Apps
Martin Haase

Die Huawei P40-Serie kommt ohne Google-Dienste. Doch ist das dramatisch? Wir verraten, wie ihr an Google-Apps kommt und stellen Alternativen vor.