Huawei MediaPad T1 10.0 LTE: Preise und Fotos

Verfügbar seit Apr 2015 | aktualisiert am 04. September 2017 12:27

Mittelklasse-Tablet mit LTE: Das Huawei MediaPad T1 10.0 LTE ist im zweiten Quartal 2015 erschienen. Das Gerät bietet eine für Erscheinungszeitraum und Preisklasse durchschnittliche Ausstattung – das spezielle Feature ist die LTE-Konnektivität.

Das Huawei MediaPad T1 10.0 LTE besitzt ein Display, das in der Diagonale 10 Zoll misst und mit 1280 x 800 Pixeln auflöst. Daraus ergibt sich die Pixeldichte von lediglich 151 ppi. Bis auf die LTE-Verbindung teilt sich das Tablet die Werte mit der WLAN-Ausführung – und eine ähnliche Ausstattung wie das Huawei MediaPad T1 8.0.

Prozessor und Speicher

Als Herzstück ist im Huawei MediaPad T1 10.0 LTE ein Snapdragon 410 von Qualcomm verbaut. Der Prozessor besitzt insgesamt vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Die CPU greift auf einen Arbeitsspeicher mit der Größe von 1 GHz zu.

Als interner Speicherplatz stehen nur 16 GB zur Verfügung. Der Speicher kann aber auf Wunsch mit einer microSD-Karte erweitert werden, um mehr Platz für Apps, Musik und Filme zu erhalten.

Kameras und Akku

Die Hauptkamera des Huawei MediaPad T1 10.0 LTE ermöglicht Fotos mit der Auflösung von 5 MP. Die Frontkamera löst mit 2 MP auf und ist somit für grobkörnige Selfies oder Videotelefonie geeignet.

Im Huawei MediaPad T1 10.0 LTE ist ein Akku mit der Kapazität von 4800 mAh verbaut. Laut Hersteller reicht dies für eine Betriebszeit von bis zu sieben Stunden am Stück aus. Im Stand-by-Modus soll der Akku bis zu 300 Stunden durchhalten, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Preis und Verfügbarkeit

Die Maße des Huawei MediaPad T1 10.0 LTE betragen 248,5 x 150 x 8,3 mm. Das Tablet bringt 450 Gramm auf die Waage. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert; darüber liegt die Benutzeroberfläche Emotion UI in der Version 3.0.

Der Release des Huawei MediaPad T1 10.0 LTE fand im April 2015 statt. Das Tablet ist in der Farbe Weiß erhältlich. Der Einführungspreis für das Gerät lag bei 249 Euro. Zum Vergleich: Die WLAN-Ausführung kostete zum Release 199 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe248,5 x 150 x 8,3 mm
Gewicht450 g
Display10 Zoll IPS
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm MSM8916
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4 Kitkat
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbeweiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-SD, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Akkuleistung4800 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb300 / 7 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert1,44
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich
MartkeinführungApr 2015
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Die Dualkamera des Huawei nova 2 bietet Euch eine gute Grundlage für tolle Bilder
Huawei nova 2: Drei Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 verfügt über eine Dualkamera und eine hochauflösende Frontkamera. So könnt Ihr noch schönere Fotos damit machen.

Das Huawei nova 2 ist auch für Videos geeignet
Huawei nova 2: Video-Tipps für bessere Aufnah­men
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 bietet tolle Funktionen, mit denen Ihr Eure Videos verbessern könnt. Wir haben Tipps für Eure Smartphone-Clips.

Das Huawei nova 2 ladet Ihr über den USB-C-Anschluss auf
Huawei nova 2: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Guido Karsten

Das Huawei nova 2 besitzt einen Akku, der Euch locker über den Tag bringt, doch gibt es Tricks, um die Laufzeit zu verlängern. Wir zeigen sie Euch.

Bevor Ihr mit dem Huawei nova telefonieren könnt, braucht es eine SIM-Karte
Huawei nova 2: SIM-Karte einle­gen, so geht's
Guido Karsten

Das Huawei nova 2 ist recht kompakt und hübsch anzusehen, doch könnt Ihr es nur mit einer SIM-Karte nutzen. Wir zeigen Euch, wie Ihr sie einlegt.

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich beim Honor 9 vom Display aus auf der linken Seite
Honor 9: SIM-Karte einset­zen – so geht's
Christoph Lübben

Damit Ihr etwa Telefonieren und im mobilen Internet surfen könnt, benötigt Euer Honor 9 eine SIM-Karte. So setzt Ihr eine oder zwei ein.

Bis das Honor 9 so Eure Eingaben erwartet, vergehen einige Minuten
Honor 9 einrich­ten: Tipps zu den ersten Schrit­ten
Guido Karsten

Damit Ihr mit dem Honor 9 gleich von Anfang richtig loslegen könnt, müsst Ihr es zunächst einrichten. Wir erklären, wie ihr dabei am besten vorgeht.