Huawei MediaPad T1 8.0: News und Fotos

Verfügbar seit Mär 2015 aktualisiert am 23. Februar 2018 11:04
Testergebnis
3.3
Huawei MediaPad T1 8.0
Top
  • Telefonfunktion
Flop
  • Inhalte nicht komplett für Deutschland lokalisiert

Mittelklasse-Tablet von Anfang 2015: Das Huawei MediaPad T1 8.0 LTE ist im ersten Quartal 2015 erschienen. Das Tablet bietet ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis und die schnelle Datenverbindung LTE.

Das Huawei MediaPad T1 8.0 verfügt über ein 8-Zoll-Display mit der Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Daraus ergibt sich die eher geringe Pixeldichte von 189 ppi. Insgesamt ist das Tablet dem etwas später erschienenen Huawei MediaPad T1 10.0 LTE von der Ausstattung her sehr ähnlich.

Prozessor und Speicher

Als Antrieb nutzt das Huawei MediaPad T1 8.0 den Snapdragon 410 des kalifornischen Chip-Herstellers Qualcomm. Der Mittelklasse-Prozessor besitzt vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind.

Die Snapdragon-CPU greift auf einen Arbeitsspeicher der Größe von 1 GB zu. Als interner Speicherplatz stehen 16 GB zur Verfügung. Das ist zwar nicht viel Platz für Spiele, Apps und Musik – per microSD-Karte könnt Ihr den Speicher aber auf Wunsch erweitern.

Kameras und Akku

Wie die 10-Zoll-Ausführung des Tablets verfügt auch das Huawei MediaPad T1 8.0 über eine Hauptkamera mit der Auflösung von 5 MP. Die Frontkamera löst mit 2 MP auf und ist somit für einfache Schnappschüsse oder Videotelefonate geeignet.

Der Akku des Huawei MediaPad T1 8.0 hat die Kapazität von 4800 mAh, was laut Hersteller für eine Sprechzeit von etwa 7 Stunden reichen soll. Das Tablet kann außer zum Surfen auch zum Telefonieren verwendet werden, eine entsprechende Mobilfunkverbindung natürlich vorausgesetzt. Im Stand-by-Modus soll der Akku rund 500 Stunden durchhalten, bevor das Gerät wieder an die Steckdose muss.

Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei MediaPad T1 8.0 misst 210 x 127 x 7,9 mm und wiegt 360 Gramm. Als Betriebssystem nutzt das Tablet Android 4.4.4 KitKat, als Benutzeroberfläche ist die Emotion UI in Version 2.3 vorinstalliert.

Der Release des Huawei MediaPad T1 8.0 fand im Februar 2015 statt. Zum Marktstart war das Gerät in der Farbe Weiß-Silber zum Preis von 219 Euro erhältlich.

Alle Spezifikationen
Größe210,6 x 127,7 x 7,9 mm
Gewicht360 g
Display8 Zoll IPS
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm MSM8916
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4 + Emotion UI 2.3
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbeweiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Grafik-ChipAdreno 306 GPU
Akkuleistung4800 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert1,44
Fingerabdruckscannernein
StatusAusverkauft
MartkeinführungMär 2015
Das Huawei MediaPad T1 8.0 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Alle passenden Tipps
Das Huawei P30 Pro besitzt immer noch eine der besten Kameras überhaupt – und bietet Google Apps
Die besten Huawei-Smart­pho­nes mit Google-Apps und -Services
Guido Karsten

Über die besten Handy-Kameras lässt sich kaum reden, ohne auch die besten Huawei-Smartphones zu erwähnen. Diese Modelle bieten auch Google-Dienste.

Das Redmi Note 9 Pro ist Mitte 2020 eines der besten Smartphones unter 300 Euro.
Die besten Smart­pho­nes unter 300 Euro: Diese Mittel­klasse-Handys über­zeu­gen
Guido Karsten

Auch unterhalb der Premium-Klasse gibt es tolle Handys. Die besten Smartphones unter 300 Euro mit guter Kamera und genug Akku stellen wir euch vor.

Das Xiaomi Redmi Note 8T kostet keine 200 Euro und besitzt dennoch eine Vierfach-Kamera.
Xiaomi Redmi Note 8T vs. Huawei P30 Lite & New Edition im Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 8T beherrscht die Preis-Leistungs-Toplisten. Doch wie behauptet es sich gegen das Huawei P30 Lite und dessen "New Edition"?

Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.

Her damit6Auch das Huwei P40 Lite erhält natürlich das Update auf EMUI 11
EMUI 11: Diese Huawei-Smart­pho­nes sollen das Android-Update erhal­ten
Christoph Lübben

Das Update auf EMUI 11 kommt noch 2020: Welche Huawei-Smartphones die neue Version mit Android 11 erhalten dürften, erfahrt ihr hier.

Nicht meins6Die Huawei P40-Serie ohne Google-Dienste – doch es gibt Alternativen.
Huawei-P40-Serie ohne Google-Dienste: So kommt ihr trotz­dem an die Apps
Martin Haase

Die Huawei P40-Serie kommt ohne Google-Dienste. Doch ist das dramatisch? Wir verraten, wie ihr an Google-Apps kommt und stellen Alternativen vor.