Das Jawbone Up3 Fitness-Armband war eines der letzten Produkte des Herstellers
Jawbone stellt Geschäft ein: CEO grün­det neues Star­tup
Guido Karsten

Schon seit vergangenem Jahr stellt Jawbone keine neuen Fitness-Tracker mehr her. Nun soll das Unternehmen sein Geschäft ganz eingestellt haben.

Naja !5Jawbone Up3 soll nicht der letzte Fitnesstracker des Unternehmens gewesen sein
Jawbone will angeb­lich nicht aus dem Weara­ble-Geschäft ausstei­gen
Michael Keller

Der Wearable-Hersteller Jawbone widerspricht Gerüchten, aus dem Geschäft aussteigen zu wollen. Auch künftig soll es neue Fitnesstracker geben.

Peinlich !15Das Jawbone UP3 brachte seinem Hersteller offenbar nicht genug finanzielle Mittel ein
Jawbone UP2, UP3 und UP4 stehen womög­lich vor dem Aus
Christoph Groth

Jawebones UP-Wearables stehen womöglich vor dem Aus: Das Unternehmen verkaufe die Fitnesstracker-Sparte. Ähnliche Pläne gebe es für Bluetooth-Boxen.

Weg damit !22Jawbone UP3 soll einen hervorragenden Herzfrequenzmesser bieten
Jawbone UP3: Fitness-Tracker bei Amazon kurz­fris­tig stark redu­ziert
Michael Keller

Tolles Tagesangebot bei Amazon: Heute gibt es bei dem Online-Versandhändler den Fitnesstracker Jawbone UP3 deutlich reduziert.

Jawbone Up Move muss nicht zwingend am Handgelenk getragen werden
Jawbone Up Move: Fitness­tra­cker derzeit für 13 Euro erhält­lich
Michael Keller

Der Fitnesstracker Jawbone Up Move ist Anfang 2015 erschienen. Nun ist das smarte Armband zu einem deutlich reduzierten Preis erhältlich.

Naja !7no image
Weih­nach­ten: Last-Minute-Tech­nik-Geschenke unter 100 Euro
Marco Engelien

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? Noch nicht, aber fast. Wer jetzt noch nicht alle Geschenke im Sack hat, findet hier die eine oder andere Idee.

Peinlich !55Jawbone Up3: der fortschrittlichste Fitnesstracker der Welt?
Jawbone Up3 im Test: Große Klappe und was dahin­ter?
Marco Engelien

Das Jawbone UP3 soll der fortschrittlichste Fitnesstracker der Welt sein. Ob das Armband dieses große Versprechen halten kann, haben wir getestet.

Viele Fitnesstracker übertragen die erhobenen Daten unverschlüsselt ans Smartphone
Fitness­tra­cker: Viele Weara­bles mit mangel­haf­tem Daten­schutz
Michael Keller

Für eine Studie wurde der Umgang vieler Fitnesstracker mit persönlichen Daten untersucht. Etliche der Wearables gehen eher sorglos mit Euren Daten um.

Supergeil !7Ein Jawbone Up24 ließ sich ganz ohne Kabel oder weitere Zusatzhardware aufladen
Forscher laden Fitness­tra­cker per WLAN
Christoph Groth

Energie aus der Luft: Forschern ist es gelungen, den Akku eines Fitnesstrackers per WLAN aufzuladen – mit einer "PoWi-Fi" getauften Methode.

Supergeil !13Smartwatch, Fitnesstracker oder doch lieber eine Sportuhr? Unser Wearable-Guide hilft weiter.
Großer Ratge­ber: Das rich­tige Weara­ble für jeden Zweck
Jan Johannsen

Apple Watch, eine andere Smartwatch, eine Sportuhr oder ein Fitnesstracker? Die Wearable-Auswahl ist riesig. CURVED verschafft Euch einen Überblick.

Das Jawbone Up4 ist gerüstet für bargeldloses Bezahlen
Jawbone UP4: Fitness-Armband mit Bezahl­funk­tion per NFC
Andre Kummer

Jawbone kündigt den Release des Fitness-Armbands UP4 für den kommenden Sommer an, mit dem bargeldloses Bezahlen à la Apple Pay möglich sein soll.

Peinlich !45Das Jawbone UP24 ist nicht mehr in Apple Stores erhältlich
Apple Watch: Apple schmeißt Jawbone UP & Co. raus
Michael Keller

Apple schafft in seinen Stores Platz für die Apple Watch: Fitness-Gadgets wie das Jawbone Up24 und das Nike+ Fuelband werden nicht mehr angeboten.

Her damit !67Der Jawbone Up Move zählt auch beim Golf Spielen die Schritte.
Jawbone Up Move im Test: Die Verpa­ckung ist Neben­sa­che
Jan Johannsen

Der Up Move ist Jawbones günstiger Fitnesstracker für 50 Euro, bietet die gleichen Funktionen wie der doppelt so teure Jawbone Up24 – und etwas mehr.

Her damit !85Der Launch des Jawbone Up3 verzögert sich aufgrund technischer Schwierigkeiten.
Jawbone Up: Weara­bles messen künf­tig auch App-Nutzung
Elisabeth Oberndorfer

Der Hersteller des Fitness-Trackers will unter anderem auswerten, wie sich auf Netflix konsumierte TV-Shows auf den Schlaf auswirken.

Her damit !21Nicht jede App motiviert gleichermaßen dazu sich mehr zu bewegen.
Fitbit, Jawbone & Co: Das können Fitness­tra­cker-Apps
Jan Johannsen

Die schönste Hardware wird nutzlos, wenn ihre Software nichts taugt – gerade bei Fitnesstrackern. Wie sich die Programme der Smartbands unterscheiden.

Naja !8Ob am Handgelenk, auf der Nase oder im Ohr: 2014 erfreute uns mit vielen neuen Wearables
Von Jawbone bis Misfit: Die Weara­bles des Jahres 2014
Jan Johannsen

2014 erfreute uns mit vielen Wearables, die wir an Handgelenken, auf Nasen und in Ohren trugen. Ein Rückblick auf Armbänder, Brillen und Kopfhörer.

Her damit !1107Das Display des Cicret-Armbands ist wasserdicht und relativ bruchsicher
Cicret: Armband macht Hand­ge­lenk zum Bild­schirm
Michael Keller

Das Unternehmen Cicret entwickelt derzeit ein besonderes Wearable: Das Armband kann Inhalte mittels eines Projektors auf dem Unterarm anzeigen.

Unfassbar !51Sieben verschiedene Fitnesstracker kommen zu sieben unterschiedlichen Schrittzahlen.
Sieben Fitness­tra­cker im Check: Welcher zählt genauer?
Jan Johannsen

Jeder Fitnesstracker liefert am Ende Tages andere Zahlen. Doch welcher zählt am genauesten? Das will Jan herausfinden und zählt seine Schritte selber.

Her damit !105Das Jawbone Up3 soll auch im Alltag eine gute Figur machen
Jawbone UP3: Fitness-Tracker offi­zi­ell vorge­stellt
Christoph Groth

Jetzt auch offiziell: Jawbone hat mit dem UP3 die dritte Generation seiner Fitness-Tracker enthüllt. Vor allem der Herzfrequenzsensor hat es in sich.

Jawbones Fitness-Tracker-Sortiment bekommt bald Nachwuchs
Jawbone arbei­tet an neuem Fitness-Tracker
Andre Kummer

Nachschub an der Wearable-Front: Jawbone bringt demnächst zwei neue Fitness-Tracker für den kleinen und den großen Geldbeutel auf den Markt.

Apple könnte bald alle Wearables von anderen Herstellern verbannen
Nur noch Apple Watch: Fitbit aus Apple Store verbannt?
Z_Michael_Keller

Anscheinend plant Apple, Fitbit-Wearables aus seinen Geschäften zu verbannen. Damit stünde die Apple Watch zum Release 2015 dort konkurrenzlos da.

So erlebten die Up-Träger das Napa-Erdbeben
Napa Valley-Erdbe­ben: Jawbone UP als "Seis­mo­graf"
Amir Tamannai

In Nordkalifornien hat gestern früh die Erde gebebt und zahlreiche Menschen unsanft geweckt — das beweisen auch die Daten von Fitnessarmbändern.

Die Timex IronMan One GPS+ ist wasserdicht bis 50m – einem Smartphone sollte man das nicht zumuten
Timex IronMan One GPS+: Fitness-Smart­watch kommt mit 3G
Christoph Groth

Autark und stark – zumindest dem Namen nach: Die Timex IronMan One GPS+ braucht kein Smartphone, um zu funktionieren, 3G-Verbindung macht's möglich.

Her damit !45Das Mi Band kommt in vielen knalligen Farben
Mi Band: Xiaomi stellt Fitness-Band für 10 Euro vor
Christoph Groth

Zusammen mit dem Xiaomi M4 haben die Chinesen auch den Fitness-Tracker Mi Band vorgestellt. Das Wearable soll spottbillig werden – aber wann kommt es?

Jawbone Up24
Jawbone: Umfang­rei­ches Update legt Fokus auf Ernäh­rung
Gregor Rumpf

Jawbone hat ein Update für seine Up24-App veröffentlicht. Mit dem neuen Ernährungsfokus soll wohl vor allem Diätprogrammen Konkurrenz gemacht werden.

Amazon hat für seine britische Seite einen eigenen Wearable-Store eröffnet
Amazon eröff­net seinen ersten Weara­ble-Store in Europa
Curved-Redaktion

Ein deutscher Wearable-Store bei Amazon rückt immer näher – am Montag haben unsere britischen Nachbarn einen eigenen Ableger des US-Hubs erhalten.

Her damit !7Withings Activité
Withings Acti­vité: Klas­si­sche Uhr mit Fitness­tra­cker
Shu On Kwok

Das französische Unternehmen Withings überrascht heute mit der Vorstellung einer wunderschönen Armbanduhr in dem ein Fitness-Tracker versteckt ist.

Lautsprecher-Hersteller Jawbone sieht sich nach potenziellen Käufern um.
Ange­bot von Google: Steht Jawbone zum Verkauf?
Elisabeth Oberndorfer

Die Gerüchteküche brodelt: Google und andere Unternehmen zeigen Interesse am Hardware-Hersteller. Welche Deals würden Sinn machen?

Das Sortiment in Apples Online Store ist bereit für die WM 2014
Apples Online Store listet zur WM 2014 iPhone-Zube­hör
Z_Michael_Keller

Die WM 2014 geht auch an Apple nicht vorbei: Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft wird das Angebot im Online-Shop um passende Gadgets erweitert.

Der Amazon-Hub Wearable Technology bündelt Informationen zu Trackern, Smartwatches und Co.
Amazon: Weara­ble-Hub zeigt Smart­wat­ches und Gadgets
Franziska Schütze

Auf der Suche nach den neuesten Gadgets? Der Amazon-Hub Wearable Technology informiert ab Dienstag über aktuelle Produkte aller großen Hersteller.

Her damit !56Jawbone Up24: Der Fitnesstracker funkt endlich per Bluetooth
Jawbone Up24 im Test: Eine Woche mit dem Smart­band
Jan Johannsen

Up24 heißt das neue Smartband von Jawbone. Wie schlägt sich die neue Generation im Praxistest? Wir hatten das Gadget eine Woche am Handgelenk.

Weg damit !5Das Nike FuelBand könnte bald zum Sammlerstück werden.
Verab­schie­det sich Nike vom FuelBand?
Elisabeth Oberndorfer

Der Sportartikelhersteller Nike soll nach dem überschaubaren Erfolg des FuelBands kein Interesse mehr haben, das Armband-Segment weiterzuverfolgen.

Her damit !6Das Jawbone ERA-Headset ist durch seine Größe sehr unauffällig
Jawbone Era: Blue­tooth-Head­set mit Noise-Cancel­ling
Z_Michael_Keller

Das neue Era-Bluetooth-Headset von Jawbone filtert Umgebungslärm heraus und eignet sich auch für die Steuerung von Siri und Google Now.

Was hat Wearable-Hersteller Jawbone mit dem Radio-Dienst Playground.fm vor?
Jawbone kauft Play­ground.fm: Fit mit Musik?
Franziska Schütze

Bereits 2013 kaufte der Lautsprecher- und Wearable-Hersteller Jawbone den Gratis-Musik-Service Playground.fm. Was erwartet uns nun?

Her damit !43Vier Gewinnt: Fitness-Tracker im Vergleichstest
Jawbone UP, Fitbit Flex und Co: Fitness­tra­cker im Test
Jan Johannsen

Neue Fitness-Tracker erblicken gerade fast im Stundentakt das Licht der Welt. CURVED hat vier Modelle länger unter die Lupe genommen.

no image
Diese App verrät Euch, ob Ihr ein Koffe­in­jun­kie seid
Alexander Becker

Wearables-Hersteller entdecken den besonderen Wert eines wachen Geistes. Eine neue App von Jawbone verrät Euch, wann Ihr zu viel Koffein intus habt.

Bald mit Intel-Logo: Die Fitness-Smartwatch von Basis.
Intel kauft Fitness-Smart­watch für 100 Millio­nen Dollar
Jan Johannsen

Intel steigt ins Smartwatch-Geschäft ein. Allerdings nicht mit einer eigenen Uhr, sondern durch die Übernahme von Basis für 100 Millionen Dollar.

Was hat Wearable-Hersteller Jawbone mit dem Radio-Dienst Playground.fm vor?
Update für Jawbone-App bringt mehr Über­sicht­lich­keit
Guido Karsten

Dank des Updates hilft die Jawbone-App für iOS zusätzlich beim Einhalten der guten Fitness-Vorsätze.

Her damit !15Die iWatch als Fieberthermometer? Einem Apple-Patent folgend könnte das Realität werden
Wird iWatch doch kein iPhone fürs Hand­ge­lenk?
Felix Disselhoff

Den Gerüchten zufolge ist iWatch ein Mix aus Nikes Fuelband und einem flexiblen iPhone. Doch ein aktueller Bericht dämpft die Erwartungen.

Unfassbar !20Neue App "Reporter": das Leben als Quiz
App "Repor­ter": der Lausch­an­griff in Eurer Hosen­ta­sche
Felix Disselhoff

Privatsphäre? Diese App pfeift drauf! "Reporter" belauscht Euch und Eure Umgebung auf Schritt und Tritt.