IFA 2014 im Überblick: Das war der erste Tag

IFA 2014: CURVED ist für Euch in Berlin vor Ort.
IFA 2014: CURVED ist für Euch in Berlin vor Ort.(© 2014 CC: Flickr/SamsungTomorrow)

Der erste Pressetag der IFA 2014 stand ganz im Zeichen der Keynotes von Samsung und Sony, die mehr als nur ihre neuen Flaggschiffe Galaxy Note 4 und Xperia Z3 gezeigt haben. Daneben gab es aber auch neue Gadgets von Asus, Lenovo und Toshiba. Zum Abschluss des Tages kündigte Amazon dann noch an seine Fire TV-Box nach Deutschland zu bringen.

18:44 - IFA 2014: Asus zeigt Entertainment Pad und Memo Pad 7
17:15 - Sonys IFA-Neuheiten: Die Xperia Z3-Familie und mehr
16:48 - Sony SmartBand Talk im Hands-On-Video
16:48 - Sony SmartWatch 3 im Hands-On-Video
16:47 - Sony Xperia E3: LTE-Phone zum kleinen Preis im Hands-On
16:47 - Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Hands-On-Video
16:46 - Sony Xperia Z3 compact: Flaggschiff-Ableger im Hands-On
16:46 - Sony Xperia Z3: Das neue Flaggschiff im Hands-On-Video
16:37 - Asus EeeBook X205: Chromebook-Konkurrent für 199 Euro
16:18 - Asus ZenWatch auf IFA 2014 in Berlin vorgestellt
15:51 - Samsungs IFA-Neuheiten: Galaxy Note 4, Note Edge & mehr
15:49 - Medion auf der IFA: Octa-Core-Smartphone zum Kampfpreis
15:36 - Samsung Gear VR: Virtual Reality-Brille ausprobiert
15:35 - Samsung Galaxy Note Edge: Curved-Display im Hands-On
15:34 - Samsung Gear S: Smartwatch im Hands-On-Video
15:33 - Samsung Galaxy Note 4: 5,7 Zoller mit S Pen im Hands-On
15:15 - IFA 2014: Lenovo Tab S8 ist ein günstiges 64-Bit-Tablet
13:41 - IFA 2014: Neues Chromebook und Mini-Tablet von Toshiba
09:22 - IFA-Liveticker: CURVED ist für Euch in Berlin vor Ort

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.


Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben2
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.