iPhone SE: Bestände des iPhone 5s bei Händlern schwinden

Peinlich !14
Das CURVED/labs-Konzept zeigt, wie das iPhone SE und die neuen iPhone 7-Modelle aussehen könnten
Das CURVED/labs-Konzept zeigt, wie das iPhone SE und die neuen iPhone 7-Modelle aussehen könnten(© 2016 CURVED/labs)

Die Vorstellung des iPhone 7 wird für den September 2016 erwartet. Etwa ein halbes Jahr früher soll Apple aber mit dem iPhone SE bereits ein weiteres neues Smartphone präsentieren. Wie 9to5Mac berichtet, gibt es neue Anzeichen dafür, dass der Release eines frischen iPhones bevorsteht – und dass Apple im selben Zug das iPhone 5s aus dem Angebot nehmen wird.

Beim iPhone SE, das bis vor Kurzem noch unter dem Namen iPhone 5SE oder iPhone 6c erwartet wurde, soll es sich um ein vergleichsweise günstiges Apple-Smartphone handeln. Gedacht ist es offenbar für Einsteiger, die nicht gleich zum Spitzenmodell iPhone 6s oder iPhone 6s Plus greifen wollen. Bislang fiel diese Rolle dem iPhone 5s zu, das bereits 2013 erschienen ist – und das vermutlich mit dem Release des iPhone SE aus Apples Sortiment verschwinden wird.

Lagerbestände schrumpfen

Dem Bericht zufolge soll das iPhone 5s bereits zu diesem Zeitpunkt in den USA nicht mehr überall zu bekommen sein. Große Händler wie Walmart, Best Buy und Target sowie einige Mobilfunkanbieter sollen demnach mittlerweile gar keine oder nur noch wenige Exemplare des Spitzen-Smartphones von 2013 führen.

Es sieht also alles danach aus, als ob Apple die Produktion des iPhone 5s eingestellt oder zumindest die Lieferung in bestimmte Länder beendet oder begrenzt hat. Da das Gerät trotz seines Alters immer noch zu den beliebtesten Apple-Smartphones überhaupt zählt, ist davon auszugehen, dass das Gerät schon bald von einem Nachfolger abgelöst werden soll: ein weiterer deutlicher Hinweis auf die für den 21. oder 22. März erwartete Vorstellung des neuen iPhone SE.

An welchem der beiden Tage die Präsentation stattfinden wird, ist noch nicht geklärt. Einige Quellen sprechen zwar vom 22. März, jedoch soll an diesem Tag auch die rechtliche Situation zwischen Apple und dem FBI im Fall um die iPhone-Verschlüsselung geklärt werden. Aus diesem Grund gehen andere Quellen davon aus, dass die Präsentation des iPhone SE womöglich bereits am Montag, den 21. März 2016 stattfinden wird.


Weitere Artikel zum Thema
macOS High Sierra steht zum Down­load bereit
Marco Engelien
Siri soll in macOS High Sierra menschlicher klingen
Nach iOS 11 hat Apple nun auch das neue Mac-Betriebssystem macOS High Sierra zum Download freigegeben.
Huawei Mate 10 Pro könnte wie iPhone X auf Finger­ab­dru­cken­sor verzich­ten
Francis Lido8
So soll das Huawei Mate 10 Pro aussehen
Neue mutmaßliche Bilder des Huawei Mate 10 Pro zeigen keinen Fingerabdrucksensor. Setzt Huawei auf eine andere Lösung?
Galaxy Note 8 ist offen­bar zerbrech­li­cher als iPhone 8 und Galaxy S8
Christoph Lübben4
Das Galaxy Note 8 im Droptest
Jede Menge kaputtes Glas: Im Droptest tritt das Galaxy Note 8 gegen das iPhone 8 an. Demnach ist das Samsung-Phablet sogar fragiler als das Galaxy S8.