Nexus 5x, 6P und Pixel C: Sicherheitsupdate für März rollt aus

Her damit !8
Außer für das Nexus 6P und das Nexus 5x (rechts) gibt es auch ein Update für weitere Google-Geräte
Außer für das Nexus 6P und das Nexus 5x (rechts) gibt es auch ein Update für weitere Google-Geräte(© 2015 CURVED)

Update für die Geräte Nexus 6P,Nexus 5x und Pixel C, sowie weitere Nexus-Modelle: Seit dem Bekanntwerden der Stagefright-Sicherheitslücke haben Google und andere Hersteller gelobt, bekannte Lecks schneller zu schließen. Dies soll durch monatliche Updates des Android-Betriebssystems geschehen. Bislang hält Google dieses Versprechen und spielt nun das nächste monatliche Update für seine Geräte aus.

Die Smartphones Nexus 6P und Nexus 5x sowie das Android-Tablet Pixel C und einige andere Nexus-Modelle erhalten ein Sicherheits-Update, wie 9to5Google berichtet. Zu den weiteren Android-Geräten, für die es eine Aktualisierung gibt, gehören das Nexus 6, Nexus 9, Nexus 10, Nexus 5 und Nexus 7 (2013) sowie der Nexus Player.

Aktualisierung schließt 16 Sicherheitslücken

Die Aktualisierungen sind bereits als Factory Image auf den Entwicklerseiten von Google verfügbar, allerdings dürfte das Update auch bald "over the air" (OTA) ausgerollt werden. Für Besitzer eines der genannten Geräte lohnt es sich also von Zeit zu Zeit, über die Software-Aktualisierungsfunktion in den Einstellungen die Verfügbarkeit des Updates zu prüfen.

Das Build für das Nexus 10 trägt die Nummer LMY49H, während das Update für die meisten anderen Nexus-Geräte die Bezeichnung MMB29V besitzt. Mit der neuen Firmware sollen allein 16 Sicherheitslücken geschlossen werden. Einige davon drehen sich immer noch um die Absicherung des Mediaservers, dessen ursprüngliche Schwachstellen Angriffe über die Stagefright-Sicherheitslücke erst ermöglichten. Daneben werden einige kleinere Fehler behoben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll Grafik­mons­ter mit 4K-Virtual-Reality-Support sein
Guido Karsten1
Her damit !64Der neue Exynos 8895 soll auch mit ARMs neuer Mali G71-Grafikeinheit beeindrucken
2017 soll das Samsung Galaxy S8 erscheinen. Der darin enthaltene Exynos 8895-Chip wird Gerüchten zufolge ein wahres Grafik-Biest mit 4K-Unterstützung.
Google Allo im Test: Der Assis­tent liest mit
Marco Engelien3
Weg damit !39Google Allo steht ab sofort zum Download zur Verfügung.
Der Hype um Googles Allo im Vorfeld war groß, nun ist der Messenger da. Reicht der Google Assistant aus, um WhatsApp und Co. gefährlich zu werden?
Apples Echo-Konkur­rent mit Siri-Funk­tion wird bereits getes­tet
Michael Keller
Her damit !5Amazon Echo könnte durch Apple starke Konkurrenz erhalten
Apple soll an einem Konkurrenten zu Amazon Echo arbeiten. Der Prototyp mit Siri-Unterstützung befindet sich angeblich bereits in der Testphase.