Wer ist schneller? Mate 10 Pro vs. iPhone 8 vs. Galaxy Note 8 im Speedtest

Wer hat das schnellste Top-Gerät? Wir haben das Mate 10 Pro unter anderem mit dem iPhone 8 Plus und dem Galaxy Note 8 verglichen. Den Sieger verraten wir hier.

Gleich vorweg: Natürlich sagen Benchmarks nur bedingt etwas über die Alltagsperformance aus, sondern vielmehr über die theoretisch maximale Leistung, die ein Gerät abrufen kann. Doch in Zeiten, in denen auch jedes Mittelklasse-Smartphone problemlos zum Zocken geeignet ist, spricht ein Benchmarkwert Bände darüber, ob es einem Hersteller gelungen ist, Hard- und Software perfekt aufeinander abzustimmen.

Und in diesem heißen Smartphone-Herbst stellt sich die Frage besonders häufig. Fast jeder großer Hersteller hat zwischen August und Oktober 2017 ein Top-Gerät präsentiert. Aber wer hat das Schnellste? Wir haben uns das Huawei Mate 10 Pro, das iPhone 8 Plus, das Google Pixel 2 XL, das HTC U11 und das Samsung Galaxy Note 8 geschnappt und sie im AnTuTu und im Geekbench 4 gegeneinander antreten lassen.

Apple zerlegt sie alle

Besonders gespannt waren wir auf die Leistung des Mate 10 Pro. Denn während alle anderen Geräte die Benchmark-Tests schon im Rahmen der Einzeltests absolviert haben, ist Huaweis neues Top-Gerät gerade erst bei uns in der Redaktion angekommen. Ausgestattet ist es mit dem Kirin 970, einem Chip von der Tochterfirma HiSilicon. Dieser muss sich nun gegen den Snapdragon 835 (im Pixel 2 XL und im HTC U11), den Exynos 8890 von Samsung  und den A11 Bionic von Apple durchsetzen.

Im direkten Vergleich bleibt das Mate 10 Pro allerdings hinter den Erwartungen zurück. Mit einem AnTuTu-Ergebnis von 148.000 ist das neueste Smartphone im Feld gleichzeitig das langsamste. Dem folgt das Pixel 2 XL mit 168.000 Punkten. Das HTC U11 (176.000 Punkte) und das Galaxy Note 8 (178.000 Punkte) nehmen sich nicht viel. Über allem steht das iPhone 8 Plus mit einem Wert von 214.000 Punkten.

Das gleiche Bild im Geekbench 4: Das Mate 10 Pro schafft im Multi-Score-Test als einziges Gerät keine 6.000 Punkte. Dicht beieinander liegen die Werte vom HTC U11 (6.100 Punkte) und dem Pixel 2 XL (rund 6.400 Punkte). Das Galaxy Note 8 schafft es im Multi-Score mit rund 6.800 Punkte auf den zweiten Platz. Auch hier nimmt Apple mit über 10.000 Punkten klar die Pole Position ein. Im Single-Core-Test liegen alle Androiden mit Werten zwischen 1.800 und 2.000 Punkten beieinander. Das iPhone 8 Plus schafft mit über 4.000 Punkten mehr als doppelt so viel und beweist eindrucksvoll, dass der A11 Bionic wirklich der schnellste Prozessor am Markt ist.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei: Für diese Smart­pho­nes wird Android Pie bereits getes­tet
Lars Wertgen1
Das Mate 10 Pro bekommt Android Pie wohl als eines der ersten Huawei-Smartphones
Auf den ersten Smartphones hat Huawei die Beta-Phase von Android Pie eingeläutet. Weitere Geräte sollen zeitnah folgen.
Huawei Mate 10 Pro: Update ermög­licht Super­zeit­lu­pen-Aufnah­men
Christoph Lübben3
Das Huawei Mate 10 Pro kann bald Superzeitlupe (720p, 960 fps)
Das Huawei Mate 10 kann künftig Videos in Superzeitlupe aufnehmen. Die Funktion kommt mit dem Update auf EMUI 8.1, das wohl erste Nutzer nun erhalten.
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.