Samsung Galaxy A6: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Mai 2018 aktualisiert am 11. Juni 2018 15:43
Testergebnis
7.3
Samsung Galaxy A6
Top
  • Dual-SIM + microSD
  • Metallgehäuse
Flop
  • kein HDR-Modus in der Kamera-App
  • Micro-USB

Samsung Galaxy A6 mit randlosem Display ist offiziell. Die Kern-Features sind das Infinity Display und die starke Kamera. Wie die Pressemitteilung schreibt, richten sich die neuen Mittelklasse Geräte Galaxy A6 und A6 Plus an "anspruchsvolle Nutzer, die sich ein zuverlässiges, stylisches Smartphone zum kleinen Preis wünschen". Im Fokus stehen dabei  die Frontkameras: Die vordere Kamera des A6 löst mit 16 MP auf, die des A6 Plus sogar mit 24 MP. Ebenfalls praktisch: Beide Geräte ermöglichen die Nutzung von zwei SIM-Karten und einer microSD-Karte gleichzeitig. Alle wichtigen Infos, News und Kaufempfehlungen zu dem Smartphone gibt es hier bei CURVED.

Die neuesten Updates

[Update vom 28. Mai 2018] Zwei Galaxys im Vergleich. Worin unterscheiden sich das Galaxy A5 (2017) als Vorgänger und das Galaxy A6 als das Nachfolgemodell. Das verraten wir euch hier.

[Update vom 11. Mai 2018] Samsung informiert Nutzer des Galaxy A6 (2018) und des Galaxy A6 Plus (2018) nun darüber, dass die Smartphones alle drei Monate mit einem Sicherheitsupdates versorgt werden. Wann die Besitzer mit welchen Updates rechnen dürfen, lest ihr hier.

[Update vom 02. Mai 2018] So sieht das neue Galaxy A6 von Samsung aus: Mit welchen Premium-Features das neue Mittelklasse Smartphone ausgestattet ist und was es kosten soll, lest ihr hier.

[Update vom 30. April 2018] Anscheinend sind alle Details zur neuen Mittelklasse von Samsung, dem Galaxy A6 aufgetaucht. So soll das Rückseiten-Design dem Galaxy S9 ähneln. Auch Infos zum Preis gibt es. Was das Smartphone kosten soll, lest ihr hier.

Alle Spezifikationen
Größe149,9 x 70,8 x 7,7 mm
Display5,6 Zoll Super AMOLED
Kamera-Auflösung16 Megapixel
ProzessorExynos 7870
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 8.0 Oreo
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung16 Megapixel
FarbeGold, Schwarz, Lavendel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 8 x 1.6GHz
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
StatusErhältlich
MartkeinführungMai 2018
Das Samsung Galaxy A6 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
One UI ist Samsungs Benutzeroberfläche für Smartphones
One UI: Tipps zu Samsungs neuer Smart­phone-Benut­ze­ro­ber­flä­che
Francis Lido

Mit One UI hat sich die Bedienung von Samsung-Smartphones verändert. Wir verraten euch, welche Einstellungen ihr vornehmen solltet.

Auf der Rückseite des Galaxy S10 befinden sich ein Tele-, Weitwinkel- und Ultra-Weitwinkel-Objektiv
Galaxy S10: Mit diesen Foto-Tipps nutzt ihr die Triple-Kamera opti­mal aus
Lars Wertgen

Die Triple-Kamera des Galaxy S10 bietet viele Optionen, mit denen ihr Bilder verschönern könnt. Wir stellen euch einige davon vor.

Mit der Kamera des Galaxy S10 könnt ihr flüchtige Momente einfangen und in Zeitlupe festhalen
Galaxy S10: So erstellt ihr ein Video in Super­zeit­lupe
Lars Wertgen

Spannende Action-Sequenzen sind nach einem Wimpernschlag vorbei und kaum zu genießen. Dank der Superzeitlupe des Galaxy S10 fangt ihr diese ein.

Das Zurücksetzen des Systems funktioniert bei den drei Modellen der S10-Reihe gleich
Galaxy S10 (Plus) zurück­set­zen: Da müsst ihr tun
Lars Wertgen

Wir verraten euch, wie ihr euer Samsung Galaxy S10 auf die Werkseinstellungen zurücksetzt und wie ihr in den abgesicherten Modus gelangt.

Das Samsung Galaxy S10 (Bild) hat dem iPhone Xs eine Triple-Kamera voraus
Galaxy S10 vs. iPhone Xs: Die Top-Smart­pho­nes im Vergleich
Francis Lido

Samsung Galaxy S10 oder iPhone Xs – welches Smartphone ist empfehlenswerter? Unser Vergleich soll euch die Entscheidung erleichtern.

Samsung bietet euch mehrere Optionen, um einen Screenshot zu erstellen
Samsung Galaxy S10: So macht ihr einen Screens­hot
Lars Wertgen

Ihr erstellt auf eurem Samsung Galaxy S10 einen Screenshot im Handumdrehen – im wahrsten Sinne des Wortes. So geht es.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.