Es ist offiziell: Samsung hat mit dem Galaxy A6 und dem A6 Plus zwei Smartphones vorgestellt, die etliche Premium-Features vorweisen können. Zu den Kern-Features gehören das Infinity Display und die leistungsstarke Kamera. Mit diesen Geräten greifen die Südkoreaner jetzt gezielt  die Mittelklasse an. Mit dem Galaxy S9 Plus hat Samsung zuletzt im Premium-Segment ein überzeugendes Smartphone auf den Markt gebracht. Alle wichtigen Infos, News und Kaufempfehlungen zu dem Smartphone gibt es hier bei CURVED.

Die neuesten Updates

[Update vom 08. Juni 2018] Das Galaxy A6 Plus bekommt ein Sicherheitsupdate für Mai. Alles was ihr darüber wissen müsst, lest ihr hier.

[Update vom 11. Mai 2018] Der Hersteller aus Südkorea informiert die Nutzer von Galaxy A6 (2018) und  Galaxy A6 Plus (2018) darüber, dass die Smartphones alle drei Monate mit einem Sicherheitsupdates versorgt werden. Wann und welche Updates zur Verfügung stehen, lest ihr hier.

[Update vom 02. Mai 2018] So sieht das neue Galaxy A6 Plus von Samsung aus: Mit welchen Premium-Features das neue Mittelklasse Smartphone ausgestattet ist, wann der Verkaufsstart ist und was es kosten soll, lest ihr hier. Oder informiert euch gleich über die besten Android-Smartphones 2018.

[Update vom 30. April 2018] Es sind neue Details zum Galaxy A6 Plus aufgetaucht. Welche Gemeinsamkeiten es im Design mit dem Galaxy S9 gibt und was das neue Mittelklasse Smartphone kosten soll, lest ihr hier.

[Update vom 19. April 2018] Noch hat Samsung das Galaxy A6 Plus nicht offiziell angekündigt. Doch es gibt Hinweise, dass das A6 Plus eine Dualkamera besitzen soll.

Mitteklasse-Smartphone mit Plus

Mit dem Samsung Galaxy A6 Plus möchte sich Samsung in der Mittelklasse positionieren. Den bisherigen Anzeichen nach wird das A6 Plus über ein flaches, nahezu randloses Infinity Display mit 6 Zoll verfügen. Auf der Rückseite soll sich anders als bei der Standardvariante eine Dualkamera befinden. Als Betriebssystem wird vermutlich Android 8.0 Oreo vorinstalliert sein. Angeblich dient der Snapdragon 625 als Antrieb und wird von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt.