iPhone 13 mini: Technische Daten, Bilder & Highlights

iPhone 13 mini Kamera
Klein, aber fein: Das iPhone 13 mini (© 2021 CURVED )
9

Das iPhone 13 mini ist ein kleines Wunderwerk, das euch die Welt in eurer Hand zeigt. Es hat ein wunderschönes, handliches Design, ein fantastisches Display, eine starke Kamera und einen schnellen Chip. Und es hat einen Akku, der euch nicht im Stich lässt. Hier findet ihr alle technischen Daten des iPhone 13 mini. Und ihr erfahrt, was das Handy sonst noch ausmacht.

iPhone 13 mini: Technische Daten

Geräte-Abbildung
Apple iPhone 13 mini
Hersteller
Apple
Modell
iPhone 13 mini
Display und Gehäuse
Display-Größe 5.4 Zoll
Auflösung 2340x1080 Pixel
Pixeldichte 476 ppi
Technologie OLED
Frequenz 60 Hz
Maße Größe 131.5x64.2x7.65 mm
Material Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Gewicht 140 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz A15 Bionic
Taktrate Bis zu 3.2 GHz
AnTuTu 778.101 Punkte
Klasse Oberklasse
Installierter RAM 4 GB RAM
Interner Speicher 128/256/512 GB
Akkuleistung
Lebensdauer der Batterie Videowiedergabe: Bis zu 13 h
Sicherheit Face ID
Betriebssystem iOS 15 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 12 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel)
Frontkamera 12 MP
Konnektivität
Anschlüsse Lightning
Dual-SIM Ja
NFC Ja
4G LTE Ja
5G Ja
Preis
UVP Ab 799 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen

Weitere Highlights des iPhone 13 mini

  • Extrem kompakt
  • Sehr leicht
  • Gute Kamera
  • Ein Tag Akkulaufzeit (durchschnittliche Nutzung)
  • Kompatibel mit MagSafe
  • Nachtmodus für Fotos bei Dunkelheit

iPhone 13 mini: Bildergalerie

Brillantes Super Retina XDR Display

Das iPhone 13 mini ist ultrakompakt, aber mit einem immerhin 5,4 Zoll großen Super Retina XDR Display ausgestattet. Darauf genießt ihr Serien, Fotos und Mobile Games, aber auch Fotos und Videos gestochen scharf und in lebendigen Farben. Dank True Tone passt das OLED-Display die Farbtemperatur außerdem automatisch an das Umgebungslicht an. Gegen Kratzer und Sturzschäden ist der Bildschirm effektiv durch Apples Ceramic Shield geschützt.

  • Super Retina XDR Display mit 2340 x 1080 Pixeln bei 476 ppi
  • OLED-Display mit bis zu 1.200 Nits maximaler Helligkeit
  • True Tone für komfortable Darstellung bei jedem Licht
  • wirkungsvoller Schutz durch Ceramic Shield

Foto- und Videospaß mit der Dualkamera

Das iPhone 13 mini hat ein Zwei-Kamera-System, das euch viele Möglichkeiten für Fotografie und Videografie gibt. Die 12-MP-Hauptkamera hat eine ƒ/1.6-Blende und eine optische Bildstabilisierung mit Sensorverschiebung, die für scharfe Aufnahmen sorgt. Die 12-MP-Ultraweitwinkelkamera (ƒ/2.4) lässt euch dank 120-Grad-Sichtfeld besonders viel von eurer Umgebung einfangen.

Software-Features wie der Nachtmodus, Deep Fusion und Smart HDR 4 optimieren eure Fotos automatisch. Und mit den Fotografischen Stilen könnt ihr den generellen Look eurer Bilder in wenigen Schritten festlegen.

Smartphone-Regisseure freuen sich besonders über den Kinomodus: Er lässt euch beeindruckende Videos mit Tiefenschärfe-Effekt aufnehmen. Der Fokus wechselt dabei automatisch zwischen den Motiven, was sehr professionell wirkt.

  • 12-MP-Hauptkamera mit f/1.6-Blende und optischer Bildstabilisierung mit Sensorverschiebung+
  • 12-MP-Ultraweitwinkelkamera f/2.4 Blende und 120 Grad Sichtfeld
  • Kinomodus für Videos mit Tiefenschärfe-Effekt
  • Nachtmodus, Deep Fusion, Smart HDR 4 und Fotografische Stile für bessere Fotos bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen

iPhone 13 mini: Kleines Handy, große Leistung

Das iPhone 13 mini hat den A15 Bionic Chip, der euch mehr Power für alles bietet, was ihr macht. Der Chip verfügt über eine 6-Core CPU mit zwei Performance-Kernen und vier Effizienz-Kernen, die für schnelle und flüssige Leistung sorgen. Die 4-Core GPU liefert euch beeindruckende Grafik für eure Spiele und Apps. Die Neural Engine ist die Grundlage für intelligente Funktionen wie Gesichtserkennung, Sprachsteuerung und maschinelles Lernen. Und der neue Bildsignalprozessor (ISP) ermöglicht die rechenbasierte Optimierung eurer Fotos.

  • A15 Bionic Chip mit 6-Core CPU und 4-Core GPU
  • Neural Engine für maschinelles Lernen
  • neuer Bildsignalprozessor (ISP) für rechenbasierte Fotografie

Ausdauernd und schnell geladen

Für ein derart kleines Handy hat das iPhone 13 mini eine beeindruckende Akkulaufzeit, die euch gut durch den Tag bringt. Ihr könnt bis zu 17 Stunden lang Videos abspielen, bis zu 13 Stunden lang Videos streamen oder bis zu 55 Stunden lang Musik hören.

Das iPhone 13 mini unterstützt außerdem kabelloses Laden mit MagSafe (bis zu 15 W) und Qi-kompatiblen Ladegeräten sowie schnelles Laden über den Lightning-Anschluss.

  • bis zu 17 Stunden Video­wiedergabe
  • bis zu 13 Stunden Video-Streaming
  • bis zu 55 Stunden Audio­wiedergabe
  • kabelloses Laden (MagSafe und Qi)
  • Fast Charging via Lightning-Anschluss

iPhone 13 mini kann mehr, als das Datenblatt verrät

Mit dem iPhone 13 mini bekommt ihr ein Paket, das sich nicht unbedingt aus den reinen technischen Daten ergibt. Womöglich zweifelt ihr sogar, ob das Handy nicht doch zu klein für euch ist. In der Praxis hatten auch wir diese Überlegung. Aber jeder Zweifel verflog, als wir das Handy erstmals ausprobieren konnten. Das kompakte Format sorgt dafür, dass ihr es locker mit einer Hand bedienen könnt – was sich überaus bequem anfühlt. Kaum ein anderes aktuelles Handy bietet euch das derzeit.

Und dank des hochauflösenden Displays ist auch die Bildschirmgröße kein Problem. Wenn euch etwas zu klein ist, haltet ihr das 13 mini einfach ein paar Zentimeter näher vor euer Gesicht. Problem gelöst.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema