Apple-Event im Live-Ticker: Bahn frei für das iPhone 14

Apple iPhone Event 2022
Wir erwarten gleich mehrere spannende Geräte für das Apple-Event im September (© 2022 Apple )
Update

Nach langem Warten und einigen Spekulationen ist es endlich soweit: Apple lädt zum Event am 7. September 2022 ein. Und wir sind mit einem Live-Ticker zur Keynote direkt für euch da und liefern euch alle Neuvorstellungen. Neben dem iPhone 14 (mitsamt Pro-Varianten) erwarten wir frische Modelle für weitere beliebte Produktreihen. Wir verschaffen euch einen Überblick zum anstehenden Apple-Event.

Inhaltsverzeichnis

Ihr wollt euch die Apple-Keynote parallel zum Live-Ticker ansehen? Kein Problem:
Hier geht es zum Livestream des Herstellers auf YouTube.

Live-Ticker zur Apple-Keynote

Ab 19 Uhr findet ihr an dieser Stelle unseren Live-Ticker zum großen Apple-Event. Zum Warm-Up haben wir für euch aber schon eine ganze Reihe an Infos aus der Gerüchteküche zusammengesucht. Die findet ihr nachfolgend und in unseren weiteren Artikeln rund um das iPhone 14.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
84,99 €
59,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

September-Keynote: Mit diesen Apple-Neuheiten rechnen wir

iPhone 14 und iPhone 14 Max: Was hat Apple vor?

Das Standardmodell der diesjährigen iPhone-Reihe wird wohl deutlich weniger Neuerungen bieten als erwartet: Insider sind sich einig, dass die meisten Verbesserungen im Vergleich zur vorherigen Generation nur für die Pro-Modelle vorgesehen sind. Ein Lichtblick könnte da eine wohl neu eingeführte Größe sein: das iPhone 14 Max.

Oder iPhone 14 Plus? Während sich die Gerüchteküche in den letzten Monaten auf "Max" als Modellbezeichnung eingependelt hat, feiert das "Plus" auf den letzten Metern ein Comeback. Eins scheint jedoch sicher: Anstelle eines iPhone 14 mini wird eine größere Version des iPhone 14 treten.

iPhone 13 mini und iPhone 13
Das iPhone 13 mini (links) ist wohl das Letzte seiner Art (© 2021 CURVED )

Neben der neuen Größe werden wir wohl kaum nennenswerte Features präsentiert bekommen. Das iPhone 14 soll dem iPhone 13 sowohl optisch als auch in Sachen Leistung sehr ähnlich sein. Apple wird in diesem Fall angeblich sogar auf den gleichen Chip wie im Vorjahr setzen – bis dato ein Novum. Unser Vergleich iPhone 14 vs. iPhone 13 geht ins Detail.

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max: Die Hoffnungsträger

Während das iPhone 14 wohl eine kleine Modellpflege wird, soll Apple beim iPhone 14 Pro richtig dick auffahren: Eine neue 48-MP-Kamera, ein superschneller A16-Chip, eine höhere Akkulaufzeit und schnelleres Aufladen. Das alles wird wohl durch ein frisches Design mit deutlich überarbeiteter Notch (Aussparung im Display) abgerundet. Damit könnte sich das Warten auf das iPhone 14 doch lohnen – zumindest wenn ihr das nötige Kleingeld für ein Pro-Modell übrig habt.

Der neue Kamerasensor im iPhone 14 Pro soll deutlich mehr Licht einfangen können und gerade bei schlechten Lichtverhältnissen stärker performen als der Sensor im iPhone 13 Pro. Mehr zu den mutmaßlichen Verbesserungen findet ihr in unserem Vergleich iPhone 14 Pro vs. iPhone 13 Pro.

Das Einladungsbild zum Apple-Event zeigt das Apfel-Logo übrigens in einer Sternenumgebung. Das wird unter anderem als Hinweis auf Sternenfotografie gedeutet.

iPhone 13 Pro Test Rückseite
Die Kamera des iPhone 13 Pro (Bild) setzt noch auf einen 12-MP-Sensor (© 2022 CURVED )

Ein anderer Erklärungsansatz für das Logo im Sternenhimmel ist ein Feature, das sich viele Apple-Fans schon lange wünschen: ein Always-On-Display. Das zeigt grundlegende Infos, wie Benachrichtigungen und Uhrzeit auch im ausgeschalteten Zustand an. Möglich macht das unter anderem die OLED-Technologie. Potentiell könnte ein Always-On-Display also auch in den Standardmodellen Einzug halten – wir sind gespannt.

Apple Watch: Series 8 (Pro) und SE 2022

Im Schatten der iPhone-14-Reihe bringen sich weitere frische Modelle in Stellung: Die Apple Watch soll ein umfängliches Update erhalten. Angefangen mit der Apple Watch Series 8. Die soll endlich das bereits für die Series 7 gehandelte neue Design spendiert bekommen. Das erinnert mit seinen härteren Kanten an aktuelle iPhones (hier mit Vertrag).

Neben den zwei etablierten Größen 41 und 45 mm soll es eine dritte, größere Variante geben. Die von Insidern spekulierte Gehäusegröße von 47 mm könnte aber auch die der Apple Watch Series 8 Pro sein. Diese robuste Apple Watch für Extremsportler soll – neben dem größeren Display (fast 2 Zoll) – eine deutlich erhöhte Akkulaufzeit aufweisen.

Bleibt noch die neue Apple Watch SE 2022, die das SE-Modell aus dem Jahr 2020 ablösen soll. In diesem Fall ist sich selbst die Gerüchteküche nicht einig: Wie die Apple Watch SE 2022 aussehen soll und was drinstecken könnte, erfahren wir final erst beim Apple-Event im September 2022.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

AirPods Pro 2: Release doch schon 2022?

Während viele Experten sich von Anfang an sicher waren, dass wir beim Apple-Event im September neue iPhones und Smartwatches zu sehen bekommen, drängen sich kurz vor Beginn der Veranstaltung noch Gerüchte zu den AirPods Pro 2 auf. Die sollen – anders als bisher erwartet – doch schon 2022 gemeinsam mit der iPhone-14-Reihe und der Apple Watch Series 8 präsentiert werden.

Zu den Neuerungen gehört offenbar der H2-Chip, der neben besserem Sound auch eine längere Akkulaufzeit ermöglichen soll. Darüber hinaus könnte das Ladecase mit Lautsprechern für "Wo ist?" (Signalton bei Verlust) und Mikrofonen für eine Art Hörgeräte-Feature ausgestattet sein.

Ein USB-C-Anschluss soll überraschenderweise doch noch nicht an Bord sein. Stattdessen wird Apple wohl auch bei den AirPods Pro 2 auf Lightning setzen. Das Design soll ebenfalls unverändert bleiben: Gerüchte zu AirPods ohne den markanten Stiel sind zwar aufgekommen, bleiben aber wohl Wunschdenken – ebenso wie verschiedene Farboptionen.

AirPods Pro Test Case
Die AirPods Pro 2 sehen wohl genauso aus wie das Vorgängermodell (Bild) (© 2022 CURVED )

Kommt ein "One More Thing"?

Früher sorgte Apple am Ende der großen Keynote zum Teil für große Überraschungen. Mit den Worten "One More Thing" kündigte das Unternehmen hin und wieder überraschende neue Produkte an, mit denen keiner gerechnet hatte. Schon seit einigen Jahren blieben diese Überraschungen aber aus. Womöglich auch durch die Weiterentwicklung der Leak-Branche, die heutzutage professionalisiert alle möglichen Infos zu unveröffentlichten Produkten zusammentragen.

Ein passender Kandidat für ein "One More Thing" wäre seit Jahren die Datenbrille Apple Glasses. Wir gehen aber nicht davon aus, dass uns diese in naher Zukunft erwartet. Zwar soll in Kürze eine Mixed-Reality-Brille von Apple erscheinen, die Präsentation wird derzeit aber erst Anfang 2023 erwartet. Vermutlich hierfür habe sich Apple bereits die Rechte an Begriffen wie "Reality One" und "Reality Pro" gesichert. Auch den Begriff "Reality Processor" soll Apple als Marke angemeldet haben. Wir sind gespannt, was uns hier noch erwarten wird.

Deal iPhone 14 Rot Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema