Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Apple-Neuheiten 2023: Alle Infos zu iPhone 15, MacBook Air 15 und Co.

Tim Cook ist das Gesicht von Apple
Tim Cook Apple Keynote 2017 (© 2017 Apple )

Seid ihr auch schon gespannt auf die Apple-Neuheiten 2023? Dann werft mit uns einen Blick auf das, was uns erwarten könnte. Dass sich darunter das iPhone 15 befinden wird, ist ein offenes Geheimnis. Doch womit dürfen Apple-Fans sonst noch rechnen? Wir schauen gemeinsam mit euch in die Glaskugel.

Inhaltsverzeichnis:

iPhone 15: Ultra-Modell für besonders Anspruchsvolle?

Eine der spannendsten Fragen ist, was die neuen iPhones 2023 bieten werden. Und einiges scheint auch bereits durchgesickert zu sein. So wird es wohl auf vier neue Apple-Handys hinauszulaufen:

  • iPhone 15 (6,1 Zoll)
  • iPhone 15 Plus (6,7 Zoll)
  • iPhone 15 Pro (6,1 Zoll)
  • iPhone 15 Pro Max / iPhone 15 Pro Ultra (6,7 Zoll)

Nach aktuellem Stand sollen iPhone 14, iPhone 14 Plus und iPhone 14 Pro direkte Nachfolger erhalten. Auf das iPhone 14 Pro Max könnte dagegen das iPhone 15 Ultra folgen. Dabei soll es sich um ein besonders exklusives Modell handeln, dass sich selbst vom iPhone 15 Pro deutlich abheben soll. Unter anderem durch ein Gehäuse aus Titan – und einen kaum bezahlbaren Preis.

Des Weiteren ist ein iPhone-15-Design mit abgerundeten Kanten im Gespräch, wobei unklar ist, auf welche Modelle sich das Gerücht genau bezieht. Davon abgesehen könnten auch die günstigeren neuen iPhones die Dynamic Island bekommen. Die bislang dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max (Test hier) vorbehalten.

iPhone 14 Pro Max Wassertropfen
Die Dynamic Island könnte auch bald Apples Standardmodell zieren (© 2022 CURVED )

Und auch die Gerüchte um einen USB-C-Anschluss für iPhones reißen nicht ab. 2023 könnten sie sich endlich bewahrheiten, denn eine 2024 inkrafttretende EU-Richtline setzt Apple unter Zugzwang. Mehr zu den Gerüchten erfahrt ihr in unseren Übersichten des iPhone 15 und iPhone 15 Pro.

Die aktuellen iPhones im Überblick

Top Akku 2022 iPhone 14 Pro Max
9.2/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro Max
Top
  • Top-Kamera mit 48 MP
  • Design und Verarbeitung
  • Dynamic Island und Always-On-Display
  • Super-Akkulaufzeit
  • Enorm schnell
Flop
  • Könnte schneller aufladen
  • Hoher Preis
Top Kamera 2022 iPhone 14 Pro
9.1/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro
Top
  • 48 MP Kamera
  • Superschnell
  • Superschick
  • Always-On-Display
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Hohes Gewicht
  • Wenige Anpassungsmöglichkeiten
  • Preiserhöhung für Deutschland
Top Akku 2022 iPhone 14 Plus
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Plus
Top
  • Sehr gute Kamera bei Tag
  • Erstklassige Performance
  • Lange Akkulaufzeit
  • Großes Display
Flop
  • Deutlich zu teuer
  • Chip aus dem Vorjahr
  • Langsames Aufladen
iPhone 14
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14
Top
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Display hell und farbecht
  • Kamera bei Tageslicht stark
  • iOS 16 vorinstalliert
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Kein ProMotion
  • Keine Telelinse
  • Kaum Verbesserung zum Vorgänger
iPhone SE 2022
7.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone SE 2022
Top
  • herausragende Leistung
  • starker Sound
  • aktuelles iOS-Betriebssystem
  • insgesamt gute Kamera
Flop
  • altbackenes Design
  • veraltete Displaytechnologie
  • wenige Verbesserungen
  • Hauptkamera mit nur einer Linse
  • kein Nachtmodus für Fotos

Mit Sicherheit nicht unter den Apple-Neuheiten 2023 werden sich leider zwei andere Modelle befinden, über die sich manch einer gefreut hätte: Abschminken müsst ihr euch zum einen das iPhone 15 mini, denn bereits 2022 hat Apple sich von den eigentlich sehr guten mini-Modellen verabschiedet. Die Nachfrage in den wichtigen Märkten war einfach zu gering.

Ebenfalls ausschließen können wir den Launch des iPhone SE (4. Gen.). Und das nicht nur, weil dessen Launch ohnehin erst 2024 vorgesehen war. Sondern auch, weil selbst das aktuell fraglich erscheint: Dem gut informierten Apple-Experten Ming-Chi Kuo zufolge könnte es auf absehbare Zeit kein neues iPhone SE geben. Sowohl eine Verschiebung als auch eine Streichung des Geräts seien momentan denkbar.

Unsere Empfehlung

iPhone 14 Pro Max Schwarz Frontansicht 1
100 € sichern
Apple iPhone 14 Pro Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil (Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
64,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

AirPods mit USB-C unter den Apple-Neuheiten 2023?

Nicht nur iPhones müssen nach dem starken Druck der EU bald via USB-C aufladbar sein: Auch für In-Ear-Kopfhörer gilt die neue Richtlinie. Passend dazu stellt Ming-Chi Kuo USB-C-Ladecases für alle AirPods in Aussicht:

Unklar ist, ob diese allen neu gekauften AirPods beiliegen werden oder Apple die Ladehüllen separat anbieten wird. Neue Features für die AirPods selbst sind bislang nicht im Gespräch. Für komplett neue Modelle ist es 2023 vermutlich noch zu früh. Die AirPods Pro hat Apple erst 2022 aktualisiert, die AirPods in der Standardversion ein Jahr zuvor.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Connect Funktion (Vertrag mit bis zu 10 SIM-Karten nutzen)
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99 €
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Apple Watch 9 und Apple Watch Ultra 2

So sicher wie die neuen iPhones ist, dass zu den Apple Neuheiten 2023 auch Smartwatches gehören werden. Der Nachfolger der Apple Watch Series 8 wird analog dazu mit großer Wahrscheinlichkeit Apple Watch Series 9 heißen. Spannender ist die Frage, welche Bezeichnung die nächste Apple Watch Ultra erhält.

Apple Watch Ultra
Bekommt die Apple Watch Ultra im Jahr 2023 einen Nachfolger? (© 2022 Apple )

"Apple Watch Ultra Series 2" ist naheliegend, könnte dem iPhone-Erfinder aber etwas zu lang sein. Weitere Möglichkeiten wären der Zusatz "(2. Gen)" oder "(2023)". Wir sind gespannt, was Apple sich einfallen lässt.

Auf eine neue Apple Watch SE würden wir für 2023 nicht wetten: Die günstige Modellreihe entwickelt sich nicht jedes Jahr weiter und hat 2022 bereits ein kleines Upgrade erhalten.

Welche Features Apples nächste Smartwatches bieten werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Umfangreiche Neuerungen von einer Generation auf die nächste sind aber seltener als bei iPhones.

Unsere Empfehlung

Watch Ultra Schwarz Frontansicht 1
100 € sichern
Apple Watch Ultra
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil (Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
45,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

MacBook Air 15 und MacBook 12

Anders als noch vor einigen Jahren bietet Apple das MacBook Air momentan nur in einer Größe an. Wenn euch das 13 Zoll große Display des Geräts bisher vom Kauf abgehalten hat, solltet ihr die Apple-Neuheiten 2023 genau im Blick behalten: Sowohl Bloomberg als auch der Analyst Ross Young berichten, dass sich das MacBook Air 15 seinem Release nähert.

Dessen Display soll 15,6 Zoll in der Diagonale messen und damit um einiges mehr Bildfläche bieten als das aktuelle Modell mit 13,6-Zoll-Screen. Der Marktstart könnte im Frühjahr erfolgen – möglicherweise im Juni, wenn auch die WWDC 2023 stattfindet.

Ebenfalls in Arbeit sei ein 12 Zoll großes MacBook, das allerdings noch mehr Entwicklungszeit benötige. Ein Release Ende des Jahres sei denkbar, womit das kleine Modell es noch unter die Apple-Neuheiten 2023 schaffen würde. Allerdings könnte es auch noch bis 2024 dauern. Welcher Antrieb jeweils zum Einsatz kommt, ist unklar.

MacBook Air (2022) mit M2
Das MacBook Air 15 dürfte das gleiche Design bekommen wie das 13-Zoll-Modell (Bild) (© 2022 Apple )

Sollte das MacBook Air 15 tatsächlich im Frühjahr auf den Markt kommen, wäre ein M2-Chip die wahrscheinlichste Lösung. Mit M2-Varianten (Pro und Ultra) ausgestattet werden könnten im ersten Quartal 2023 außerdem das MacBook Pro 14 und 16 sowie der Mac mini.

Später im Jahr sollte der iMac ebenfalls einen neuen Prozessor erhalten. Unter anderem ist angeblich ein Modell mit M3 Chip geplant. Darüber hinaus soll zu den Apple Neuheiten 2023 ein neuer Mac Pro gehören. Zur Auswahl stehen wird dieser Gerüchten zufolge mit M2 Ultra und M2 Extreme Chip. Das aktuelle Modell ist dagegen nur mit Intel-Prozessoren erhältlich.

Unsere Empfehlung

MacBook Air (M2) Grau Frontansicht 1
Apple MacBook Air (M2)
+ o2 Free Unlimited Max
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./36Monate: 
60,99 €
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

iPad Pro: 14-Zoll-Modell im Anflug?

12,9 Zoll sind seit einigen Jahren das Maximum an Bildfläche, die das iPad Pro bietet. Für ein Tablet reicht das eigentlich mehr als aus – sollte man meinen. Offenbar nicht, denn Bloomberg-Journalist Mark Gurman sagt voraus, dass ein 14 Zoll großes iPad Pro unter den Apple-Neuheiten 2023 zu finden sein wird.

Display-Analyst Ross Young will davon ebenfalls Wind bekommen haben und ergänzte später, dass Apple bei dem 14-Zoll-Modell wohl auf ein Mini-LED-Display verzichten werde, wie es beim aktuellen iPad Pro 12,9 zum Einsatz kommt. Grund für diesen Rückschritt sollen die Herstellungskosten sein.

Eine andere mögliche Erklärung wäre, dass es sich gar nicht um ein iPad Pro handelt. Stattet Apple vielleicht ein günstigeres iPad mit dem 14-Zoll-Display aus? Das Jahr 2023 wird es zeigen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Connect Funktion (Vertrag mit bis zu 10 SIM-Karten nutzen)
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99 €
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Reality Pro: Mixed-Reality-Headset von Apple

Eine der spannendsten Apple-Neuheiten 2023 soll das AR-/VR-Headset werden, das diversen Berichten zufolge tatsächlich bald Realität werden könnte. Allerdings wohl nur für gut betuchte Early Adopter, denn die erste Generation soll in den USA zwischen 2000 und 3000 Dollar kosten. Grund dafür seien Bloomberg zufolge die teuren Komponenten zu denen ein M2-Chip und über zehn Kameras gehören sollen. Außerdem werde das Headset das hochauflösendste Display bieten, da jemals in einem Gerät für den Massenmarkt verbaut worden ist.

Oculus Go ist offiziell
Die Oculus Go (Bild) bekommt bald Konkurrenz von einem Apple-Headset (© 2017 Oculus )

Als Betriebssystem für das Gerät stehe realityOS in den Startlöchern, das Mixed-Reality-Varianten von Apple-Apps wie FaceTime, Nachrichten und Karten beinhalte. Passend zum Betriebssystem könnte das Headset "Reality Pro" oder "Reality One" heißen. Zumindest hat Apple sich offenbar bereits die entsprechenden Markenrechte gesichert.

Aus Stellenausschreibungen gehe zudem hervor, dass Apple einen Video-Dienst plane, der dreidimensionale VR-Inhalte auf das Headset bringt. Darüber hinaus gebe es Anzeichen dafür, dass Apple die Entwicklung einer 3D-Mixed-Reality-Welt plane – quasi ein Pendant zu Mark Zuckerbergs Metaverse.

Die oft als Apple Glass bezeichnete AR-Brille, an der Apple ebenfalls arbeiten soll, ist übrigens wohl noch weiter entfernt. Aktuellen Berichten zufolge ist ein Release 2023 äußerst unwahrscheinlich.

Apple TV, HomePod und FaceTime in einem

2021 hat Apple den HomePod eigentlich eingestellt, doch offenbar ist für 2023 ein Comeback geplant. Zum einen in ähnlicher Form wie bisher: Ende des Jahres soll laut den Apple-Experten Ming-Chi Kuo und Mark Gurman ein großer Smart Speaker mit verbessertem Sound und dem S8-Chip aus der Apple Watch Series 8 auf den Markt kommen. Für die meisten wohl interessanter ist ein wohl ebenfalls geplantes All-in-One-Gerät: Es soll Apple TV, HomePod und ein Display samt Face-Time-Kamera unter einer Haube vereinen. Gerüchte dazu gibt es bereits seit Jahren, doch Ende 2023 könnte es wohl mit dem Release klappen.

Häufige Fragen

Wann erscheint das iPhone 15?

Apple stellt seine neuen Smartphones üblicherweise im Herbst eines jeden Jahres vor. Aller Voraussicht nach wird der Launch des iPhone 15 im September 2023 stattfinden. Kurz nach der Apple Keynote dürfte dann auch der Release folgen und das Gerät in den Handel gelangen.

Wann kommt das neue MacBook Air 2023?

Das MacBook Air soll im Frühjahr 2023 erscheinen. Ein Release um die WWDC 2023 herum ist wahrscheinlich. Ein Datum für die Entwicklerkonferenz gibt es zwar noch nicht. Sie findet aber normalerweise im Juni statt.

Welches iPad kommt 2023 raus?

Experten rechnen mit einem neuen, 14 Zoll großen iPad. Vermutlich handelt es sich dabei um ein iPad Pro. Es könnte aber auch ein günstigeres Modell werden, da Apple angeblich auf ein Mini-LED-Display verzichten möchte.

Deal iPhone SE (2022) Rot Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Apple iPhone SE (2022)
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 14 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1
100 € sichern
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
+ Apple AirPods Pro (2. Gen.)
mtl./36Monate: 
50,99
einmalig: 
13,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema