iPhone: Akku in Prozent anzeigen lassen – so geht's

iPhone 14 Plus Test Notch und Displayränder
Ab Werk zeigt euer iPhone den Ladestand nicht in der Statusleiste an. Aber das lässt sich ändern (© 2022 CURVED )
88
Update

Egal ob iPhone 14 oder iPhone X: Mit dem Update auf iOS 16 kann euer Apple-Smartphone wieder den Akku in Prozent anzeigen. Wir erklären euch, wie ihr das Feature aktiviert. Außerdem verraten wir euch, welche Möglichkeiten ihr noch habt, um den Ladestand im Blick zu behalten.

Inhaltsverzeichnis

Akkustand in Statusleiste anzeigen lassen

Apple hat es wieder möglich gemacht: Ihr könnt euch den Ladestand in der Statusleiste anzeigen lassen. Möglich ist das auf allen aktuellen Modellen, die mindestens das Update auf iOS 16 erhalten haben. Sprich alle Modelle ab dem iPhone X (und iPhone 8) oder neuer. Das müsst ihr hierfür tun:

  • Öffnet die Einstellungen
  • Navigiert zum Menüpunkt "Batterie"
  • Aktiviert "Batterieladung in %"

Zunächst war dies nur auf den größeren Modellen mit einem Display größer als 6 Zoll möglich. Doch mittlerweile taucht die Option auch auf dem iPhone 12 mini und iPhone 13 mini auf. Die entsprechende Prozentzahl erscheint dann direkt innerhalb des Batteriesymbols.

Ursprünglich entfernte Apple diese Möglichkeit mit Release des iPhone X. Soll heißen: Lange Zeit beherrschte kein iPhone mit Notch (Aussparung am oberen Displayrand) diesen Trick. Bis hin zu den neuesten Modellen ist das Feature nun wieder verfügbar. Beispielsweise dem iPhone 14 Pro Max.

Auch für Apple Watch und Co.: Akku-Widget einrichten

Alternativ könnt ihr den Akkustand auch direkt über den Homescreen im Blick behalten. Das hat unter anderem den Vorteil, dass ihr direkt den Ladestand von mehreren Apple-Geräten im Blick behalten könnt. Dafür gibt es Widgets in unterschiedlichen Größen. Wer noch eine Apple Watch und/oder AirPods Pro besitzt, hat so auch direkt die verbleibenden Prozente dieser Gadgets im Blick. Und so geht's:

  • Drückt länger auf eine freie Stelle des Homescreens
  • Sobald die Symbole wackeln, ist der Bearbeitungsmodus aktiv
  • Tippt oben links auf das Plus-Symbol
  • Gebt in die Widget-Suche "Batterie" ein und tippt auf das Ergebnis
  • Wählt nun ein Akku-Widget in der für euch passenden Größe
  • Zieht das Widget mit dem Finger an die gewünschte Position

Im Detail bietet euch Apple drei verschiedene Widget-Optionen, die unterschiedlich viel Platz einnehmen. Die kleinste Variante ist kompakt, eignet sich aber nur bedingt für Besitzer einer Apple Watch und AirPods. Wollt ihr auch den Ladestand eurer Gadgets in Prozent sehen, eignen sich die größeren Widgets besser für euch.

iPhone 12 mini widgets
Das Batterie-Widget könnt ihr auch auf der "Heute"-Seite platzieren (© 2021 CURVED )

Tipp: Wollt ihr euren Startbildschirm möglichst sauber halten,  bringt ihr das Widget in der Heute-Ansicht unter, die sich links vom Homescreen befindet. Dafür tippt ihr dort auf "Bearbeiten" und wählt dann wie zuvor beschrieben eines der Batterien-Widgets aus.

Fortschritt prüfen: Akkustand beim Aufladen erfahren

Legt ihr das iPhone 14 (oder älter) auf eine kabellose Ladestation oder schließt es per Ladekabel an die Steckdose an, dann wird die aktuelle Batterieladung auf dem Sperrbildschirm in Prozent angegeben. So könnt ihr zumindest mit einem schnellen Blick aufs Smartphone prüfen, wie viel Energie ihr bereits beim Laden getankt habt.

Schneller Check: Akku-Prozentanzeige im Kontrollzentrum

Ihr wollt keine Widgets nutzen und der dauerhaft in Prozent angezeigte Ladestand sorgt für Stress bei euch? Glücklicherweise könnt ihr den Akkustand auch im Kontrollzentrum ablesen. Dieses öffnet ihr auf modernen Geräten wie dem iPhone 14 Pro, indem ihr von der rechten oberen Bildschirmecke nach unten wischt. Hierdurch öffnet ihr das Kontrollzentrum. Den iPhone-Akkustand in Prozent könnt ihr oben rechts ablesen.

Besitzt ihr ein älteres Apple-Smartphone mit klassischem Homebutton (etwa dem iPhone SE 2. Generation), könnt ihr das Kontrollzentrum ebenfalls aufrufen und den Akkustand ablesen. Hierfür müsst ihr vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.

Gemütliche Alternative: Siri nach Akkustand fragen

Ihr wollt den Akkustand erfahren, aber keinen Finger dafür rühren? Dann müsst ihr nur freundlich fragen. Auch Apple-Assistentin Siri kann euch die gewünschte Information liefern. Folgende Frage müsst ihr dafür stellen:

  • "Hey Siri, wie voll ist der Akku?"

Nutzt ihr diesen Weg, müsst ihr nicht einmal auf den Bildschirm schauen, um den Akkustand eures iPhones in Prozent zu erfahren. Perfekt für gemütliche Sonntage auf dem Sofa.

Zusammenfassung: iPhone-Akkustand in Prozent erfahren

  • Alle Modelle ab dem iPhone X können in der Statusleiste den Akkustand in Prozent anzeigen
  • Voraussetzung ist, dass mindestens iOS 16 auf eurem Handy installiert ist
  • Unter "Einstellungen | Batterie" könnt ihr die Anzeige aktivieren
  • Alternativ richtet ihr ein Batterie-Widget auf dem Homescreen ein (Empfehlung für Nutzer von Apple Watch und AirPods Pro)
  • Euer iPhone zeigt den Ladestand beim Aufladen an
  • Der Akkustand in Prozent findet sich auch im Kontrollzentrum
  • Mit dem Befehl "Hey Siri, wie voll ist der Akku?" erhaltet ihr die gewünschte Info ebenso

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema