Galaxy S6 Edge Plus: Vorverkaufsstart auf Samsung-Homepage geleakt

Peinlich !8
Zumindest in Frankreich plant Samsung anscheinend einen Vorbesteller-Bonus für das Galaxy S6 Edge Plus
Zumindest in Frankreich plant Samsung anscheinend einen Vorbesteller-Bonus für das Galaxy S6 Edge Plus(© 2015 Galaxy Club)

Samsung Frankreich ist offenbar ein Fehler unterlaufen: Das Galaxy S6 Edge Plus war für kurze Zeit auf der Webseite zu sehen, wobei verraten wurde ab wann das großformatige Flaggschiff-Phablet vorbestellbar ist. Das ist dem niederländischen Blog Galaxy Club aufgefallen.

Eigentlich ist das Galaxy S6 Edge Plus noch gar nicht offiziell angekündigt. Samsung lädt dafür eigens zu einem Unpacked Event am 13. August. Zwei Tage vor der Enthüllung ist das neue Modell aber bereits geleakt – über offizielle Kanäle. So war für kurze Zeit eine Anzeige für den neuen Ableger auf der Homepage von Samsung Frankreich online, die mit einem Vorverkauf in der Zeit zwischen dem 21. August und dem 3. September wirbt.

Bluetooth-Kopfhörer gratis für S6 Edge Plus-Vorbesteller

Da liegt der Schluss nahe, dass der offizielle Release-Termin des Samsung Galaxy S6 Edge Plus für den 4. September geplant ist – zumindest in Frankreich. Im Rahmen einer Aktion scheint Samsung zudem ein Paar Bluetooth-Kopfhörer sowie ein dreimonatiges Abo für Google Musik beizulegen. Gut möglich, dass ähnliche Bundles auch in anderen Regionen geplant sind.

Samsung hat die versehentlich veröffentlichte Anzeige zwar wieder vom Netz genommen, aber das Internet vergisst schließlich nichts. Das Galaxy S6 Edge Plus soll Gerüchten zufolge günstiger sein als das Galaxy S6 edge zum Release, trotz weitestgehend identischem Innenleben. Zum Unpacked Event könnte zudem noch ein weiteres Gerät vorgestellt werden: das Galaxy Note 5, welches anscheinend mit Samsungs neuestem Chip Exynos 7422 daherkommt – dem Nachfolger des 7420, der im Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge steckt.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !6Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.