iPhone 7 Plus: Video-Konzept auf Basis von Leaks zeigt das Smartphone

So könnte das iPhone 7 Plus aussehen: Die Designer von Techconfigurations haben diverse Leaks und Gerüchte zur großen Ausführung des nächsten Vorzeigemodells von Apple verarbeitet. Die 3D-Renderings vermitteln einen guten Eindruck davon, wie das Design des Smartphones beschaffen sein könnte.

Gleich zu Beginn des Videos wird gezeigt, auf welcher Grundlage das Konzept zur Plus-Variante des iPhone 7 entstanden ist. So sind unter anderem schematische Zeichnungen und Leaks von Hüllenherstellern in die Renderings eingeflossen. Deutlich zu erkennen ist der fehlende Kopfhörer-Ausgang am unteren Ende des Smartphones, wo sich in dem Video lediglich ein Lightning-Anschluss befindet. Dieser wird von zwei Lautsprecherleisten eingefasst.

Dünner und leichter

Bereits seit Längerem gibt es Gerüchte, denen zufolge Apple beim iPhone 7 auf den bisher üblichen 3,5mm-Klinkenanschluss verzichten wird. Dadurch soll das Gerät insgesamt dünner werden als die Vorgänger iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Erst vor Kurzem gab es neue Informationen, denen zufolge auch das Innere des nächsten Vorzeigemodells zu einer schlankeren und leichteren Bauweise beitragen soll.

Ebenfalls deutlich zu erkennen ist die Dual-Kamera, die voraussichtlich nur im iPhone 7 Plus verbaut wird. Wie die Benutzeroberfläche der Kamera aussehen könnte, hat bereits ein anderes Konzept verdeutlicht. Auch das mutmaßliche neue Design für die Antennenstreifen ist in das Konzept von Techconfigurations eingeflossen, die sich beim Nachfolger des iPhone 6s am oberen und unteren Ende des Gehäuses befinden sollen. Gerüchte besagen, dass Apple die große Ausführung des Smartphones auch in einer 256-GB-Version anbieten könnte.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.