iPhone SE 2 im Konzept: größer, aber immer noch handlich

Hartnäckig halten sich die Gerüchte darüber, dass in diesem Jahr das iPhone SE 2 erscheinen wird. Ob sich das Gerät optisch an seinem Vorgänger oder am iPhone X orientiert, ist bislang noch nicht bekannt. Ein Designer hat in einem Video nun seine Variante des Smartphones präsentiert – diese basiert offenbar auf einigen Leaks. So viel sei schon verraten: Dem Künstler zufolge kriegt Apple "den Rand nicht voll".

In dem Video von Phone Industry, das ihr oberhalb dieses Artikels findet, präsentiert sich das iPhone SE 2 in einer vertrauten Optik: Es sieht seinem Vorgänger sehr ähnlich. Auf der Vorderseite hat es breite Ränder oberhalb und unterhalb des 16:9-Displays. Allerdings geht der Designer davon aus, dass der Nachfolger etwas größer ausfällt. In dem Video ist eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll angegeben. Zum Vergleich: Das iPhone SE misst 4 Zoll in der Diagonale. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Vorderseite zu sehen.

Glas und Kopfhöreranschluss

Das iPhone SE 2 im Konzept hat allerdings keine Rückseite aus Aluminium: Das Video zeigt das Modell mit einer Glasrückseite. Zudem wünscht sich der Designer kabelloses Aufladen und eine bessere Frontkamera. Auf der Unterseite ist zudem ein Kopfhöreranschluss zu sehen. Ob dieser tatsächlich vorhanden sein wird, ist aber fraglich. Weder iPhone 8 noch iPhone X verfügen über so einen Anschluss. Womöglich schafft Apple diesen also auch beim Nachfolger des iPhone SE ab.

Zunächst hieß es, dass Apple das iPhone SE 2 bereits Anfang Juni im Rahmen der WWDC 2018 präsentieren wird. Mittlerweile heißt es jedoch, dass wir erst im Herbst mit dem kompakten Smartphone rechnen können. Apple soll derzeit verschiedene Prototyp-Modelle testen. Noch weiß der Hersteller also vielleicht nicht einmal selbst, wie das Gerät aussehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?
iPhone SE (2020) im Test: Apple sorgt für Ruhe
Christoph Lübben
Gefällt mir28Das iPhone SE (2020) ist im Prinzip das iPhone 8 mit neuen Innereien – kann das Handy so überzeugen?
Das Apple iPhone SE (2020) im Test: Ganz altes Design, neue Technik. Ist Apple das derzeit günstigste iOS-Smartphone gelungen? Das erfahrt ihr hier.
iPhone SE im Ange­bot – Jetzt mit mehr Daten­vo­lu­men
ADVERTORIAL
UPDATEANZEIGEDas iPhone SE (2020) (Bild) bietet den gleichen flotten Chipsatz wie Apples Spitzenmodell, das iPhone 11 Pro
Preis-Leistungs-iPhone im CURVED-Deal. Wir haben das Sonderangebot zum iPhone SE (2020) verlängert und sogar noch mehr Datenvolumen draufgelegt.