Der vierte Tag des MWC: Showdown, Hands-On und Videos

Am vierten Tag des MWC gab es kaum noch Ankündigungen, aber dafür mehr Hands-On-Videos.
Am vierten Tag des MWC gab es kaum noch Ankündigungen, aber dafür mehr Hands-On-Videos.(© 2015 CURVED)

Am vierten Tag des Mobile World Congress (MWC) gab es kaum noch Neuigkeiten aus Barcelona zu verkünden. Zeit für die CURVED-Redaktion, durch die Messehallen zu laufen und Euch viele der neue Smartphones, Tablets und Gadgets mit Videos vorzustellen.

Der Tag begann mit dem großen Showdown zwischen dem Samsung Galaxy S6 und dem HTC One M9. Dagegen wirkten das Honor 4X und die Sony SmartEyeglass wie kleine Lichter. Noch mehr von den neuen Top-Smartphones gab es am Nachmittag zu sehen, als Amir Euch die neuen Features des S6 zeigte. Shu war in der Zwischenzeit vom Besuch bei Lenovo zurückgekehrt und zeigt Euch einen Mini-Beamer sowie ein Kamera-Smartphone.

18:31 - Lenovo Vibe Shot & Pocket Projector im Hands-On
17:57 - LG G4: CEO kündigt völlig neuen Nachfolger fürs G3 an
16:25 - Samsung Galaxy S6: Features und Themes im Video
16:21 - Xiaomi kommt mit Online-Store auch nach Europa
10:57 - Sony SmartEyeglass angetestet: Besser als Google Glass?
10:26 - Honor 6 Plus kommt nach Europa, Honor 4X im Hands-on
09:41 - Darum ist das HTC One M9 seinem Vorgänger so ähnlich
09:01 - HTC One M9 vs. Samsung Galaxy S6: Der Showdown

Alle Nachrichten, Berichte und Hands-On-Videos vom MWC findet Ihr auf unserer Themenseite.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods könn­ten künf­tig bestimmte Umge­bungs­ge­räusche durch­las­sen
Die aktuelle AirPods-Generation versiegelt Euren Gehörgang noch nicht
Die AirPods der Zukunft könnten mit Audio-Transparenz ausgestattet werden: Einem Patent zufolge ist es möglich, nur bestimmte Geräusche durchzulassen.
Google Play Protect: So will Google Eure Smart­pho­nes vor Malware bewah­ren
Google Play Protect scannt Eure Apps auf Malware (links) und warnt in Chrome vor unsicheren Webseiten (rechts)
Google schützt Euch noch besser vor Viren und Malware: Play Protect scannt Euer Smartphone nach Schadsoftware. Der Rollout ist nun gestartet.
Kritik an Ninten­dos Switch-Sprach­chat: kompli­ziert und schlecht umge­setzt
2
"Splatoon 2" ist das erste Spiel, das den Online-Service der Nintendo Switch unterstützt.
Mit "Splatoon 2" startet der Online-Dienst der Nintendo Switch. Schon jetzt zeichnet sich ab: So zugänglich wie Nintendos Spiele wird das nicht.