Die besten Handy-Displays 2022: Unsere Top-Auswahl

Galaxy S22 Ultra S-Pen
Ein hochauflösendes OLED-Display mit hoher Bildwiederholrate ist im Alltag durchaus ein Augenschmaus (Bild: Samsung Galaxy S22 Ultra) (© 2022 CURVED )

Schon im zwölften Jahrhundert sagte Hildegard von Bingen, dass das Display das Fenster zur Seele ist. Gut, das stimmt so nicht ganz. Dennoch dürfte das Smartphone für viele von euch ein ständiger Begleiter sein, der viele persönliche Details in sich trägt. Das Display ist so wichtig, wie kaum ein anderes Bauteil eures Handys. Immerhin macht es die Inhalte für euch sichtbar. Handelt es sich dabei um einen dunklen, matschigen Bildschirm, vergeht einem schnell der Spaß. Zum Glück testen wir für euch auch die Displays der Smartphone-Welt. Wie wir vorgehen, erfahrt ihr hier: So testet die CURVED-Redaktion.

Das Handy mit dem besten Display

Mit dem CURVED-Award „Top Display“ zeichnen wir die Smartphones mit den besten Bildschirmen des Jahres aus. Ein besonders gutes Display glänzt in mit mehreren positiven Eigenschaften:

Eine besonders hohe maximale Displayhelligkeit sorgt für gute Lesbarkeit - auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Ebenfalls wichtig sind die Kontrastwerte, die für die Farbtiefe zuständig sind. Verfügt das Gerät dann noch über eine erhöhte Bildwiederholfrequenz, die für flüssigere Animationen sorgt, kann man von einem durchweg guten Display sprechen. Hier kommen die Smartphones mit dem "Top Display" Award für 2022 und 2021. Hier listen wir euch auch Smartphones auf, die nicht nur mit ihrem Display überzeugt und einen der Awards "Bestes Smartphone" oder "Top Smartphone" erhalten haben.

Smartphone-Test
Apple iPhone 13 Pro Bestes Smartphone 2022 Q2
CURVED-Testurteile
Apple iPhone 13 Pro
Bestes Smartphone Q2/2022

Die CURVED-Redaktion hat die Auszeichnung "Bestes Smartphone 2. Quartal 2022" an das iPhone 13 Pro verliehen. Mit Dreifach-Zoom, Edel-Gehäuse, ProMotion-Display und verlängerter Akkulaufzeit liefert es einen echten Mehrwert gegenüber den günstigeren Apple-Modellen. Außerdem bietet das Handy einen besseren Kompromiss aus Größe und Handlichkeit als das Max-Modell. Ein perfektes Produkt für jeden, der das nötige Kleingeld für die Anschaffung hat. Damit hat sich das Modell auch im Sommer 22 gegen die Konkurrenz durchgesetzt.

Die besten Handys 2022

Smartphone-Test
Xiaomi Mi 11 Top Display 2021
CURVED-Testurteile
Xiaomi Mi 11
Top Display 2021

CURVED hat die Auszeichnung "Top Display" an das Xiaomi Mi 11 verliehen. Der Bildschirm überzeugt mit seiner BIldschärfe- und Qualität sowie Farbtreue. Mit 120 Hz Bildwiederholrate gibt es einen besonders flüssigen Bildlauf, der etwas weicher als bei der Konkurrenz wirkt.

Handys mit Top Display

Bestes Handy Display: Der Vergleich

In Sachen Display gibt es zum Beispiel Geräte, die zwar tolle Farben darstellen aber im Vergleich zur Konkurrenz nicht so hell leuchten. Das kann für den ein oder anderen durchaus bedeuten, dass das Gerät im individuellen Fall nicht alltagstauglich ist. Dann gibt es Smartphones, die sehr viel Geld kosten und trotzdem nicht restlos in puncto Display überzeugen.

Glücklicherweise geht das auch andersherum: Mittlerweile gibt es immer mehr Modelle, die auch schon in der Mittelklasse mit herausragenden Displays daherkommen. Gerade unter unseren Top 25 des Jahres 2021 und 2022 findet ihr Modelle, die mit ihrer Darstellungsqualität überzeugen. Hier eine Übersicht:

Smartphone CURVED-Siegel Score
Apple iPhone 13 Pro Max Top Akku 2021 9.3
Xiaomi Mi 11 Ultra Top Kamera 2021 9.1
Apple iPhone 13 Pro Bestes Smartphone Q2/2022 9
Samsung Galaxy Z Flip4 Top Design 2022 8.9
Apple iPhone 13 mini Top Design 2021 8.8
Google Pixel 6 Pro Top Software 2021 8.8
Xiaomi 12 8.7
Samsung Galaxy S22 Top Smartphone 2022 8.7
Google Pixel 6 Top Software 2021 8.6
Samsung Galaxy S21 FE Top Kamera 2022 8.5
Samsung Galaxy Z Flip 3 5G Top Design 2021 8.4
Samsung Galaxy A72 Top Akku 2021 7.9
Xiaomi Redmi Note 10 Pro Top Preis-Leistung 2021 7.8
Xiaomi Redmi Note 11 Top Preis-Leistung 2022 6.9

Displaytechnologie entwickelt sich ständig weiter. Wenn wir uns Smartphones anschauen, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben, ist es kaum zu glauben, dass deren Qualität einmal Standard gewesen sein soll. So haben die meisten Geräte heutzutage ein OLED-Display verbaut.

Die Technologie ist gleich aus mehreren Gründen fortschrittlich: Der Bildschirm besteht aus organischen Leuchtdioden, die alle für sich selbst leuchten können. Ein dunkler Abschnitt kann also einfach nicht beleuchtet werden und so für echtes Schwarz sorgen. Darüber hinaus eignet sich eine solche Technologie auch für biegsame Displays. Das werden wir in Zukunft wohl öfter sehen.

Weitere Auszeichnungen der CURVED-Redaktion

Natürlich ist das Display nicht das einzig Wichtige an einem Smartphone. Das weiß auch CURVED. Deshalb haben wir auch weitere Auszeichnungen im Portfolio. Darunter ist zum Beispiel der Award für die beste Kamera. Eine Kategorie, in der in den letzten Jahren wohl am meisten Fortschritt stattgefunden hat: Die Schnappschüsse, die auch Laien heute schon mit günstigeren Geräten schießen können, sind beeindruckend. Ebenfalls beeindruckend ist, was im High-End-Sektor mittlerweile möglich ist. Die besten der besten erhalten von uns das „Top-Kamera“-Award.

Auch wir betonen immer wieder, wie gut aktuelle Modelle auch im günstigeren Preisbereich sein können. Darum ergibt es natürlich Sinn, dass wir die Handys mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Darunter sind in der Regel Geräte der sogenannten Mittelklasse. Das sind Smartphones, die in allen wichtigen Bereichen punkten können und den Geldbeutel vergleichsweise schonen. Hier finden sich immer wieder Geräte, die beeindruckend viel für wenig Geld bieten.

Zusätzlich haben wir weitere Bestenlisten für euch. Auch die Handys mit dem besten Akku, mit der besten Leistung und mit der besten Software haben sich bei uns eine Auszeichnung verdient. So erkennt ihr direkt, welches Smartphone in welchem Bereich besonders besticht und gut zu euren ganz eigenen Bedürfnissen passt.

iPhone 13 Test
Auch Apple setzt bei (fast) allen iPhones auf ein starkes OLED-Display. Zumindest 2022 sind 120 Hz aber noch den Pro-Modellen vorbehalten (Bild: iPhone 13) (© 2021 CURVED )

Bester Schutz für bestes Display

Habt ihr euch für ein neues Smartphone entschieden und es erstmal frisch aus der Verpackung gezogen, kann sich schnell das Verlangen einstellen, das schicke Gerät zu schützen. So kann es sich zum Beispiel lohnen nach einer passenden Displayfolie Ausschau zu halten. Die schützt euer neues Gerät vor unschönen Kratzern. Die Nutzung ist zwar in der Regel nicht weiter eingeschränkt, aber tiefe Kratzer auf eurem brillanten Display machen einfach keinen Spaß und stören die Optik.

Darüber hinaus kann eine Displayfolie euer Handy auch vor gröberen Schäden schützen. Fällt euer Smartphone aus großer Höhe oder einem ungünstigen Winkel, kann es durchaus vorkommen, dass das Display einen Sprung davonträgt. Das ist gerade bei OLED-Displays schlecht: Da die Technik auf organisches Material setzt, kann es passieren, dass dieses im Display verläuft und so einen Teil des Bildschirms unbrauchbar macht. Eine widerstandsfähige Display- oder Panzerfolie kann hier zumindest die Wahrscheinlichkeit eines Defekts verringern.