Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Handy mit induktivem Laden: Bei diesen Modellen gibt es keinen Kabelsalat

Huawei Mate 40 Pro
Handy mit induktivem Laden gibt es im Premiumsegment (© 2020 CURVED )

Ihr seid es leid, euer Smartphone ständig mit Ladekabeln zu verknüpfen? Dann solltet ihr euch nach Handys mit induktivem Laden umschauen. Welche Geräte das Feature unterstützen, wie die Technologie funktioniert und warum ihr mitunter nicht einmal Zubehör braucht, verraten wir euch.

Inhaltsverzeichnis

Geräte im Vergleich

Top Akku 2022 iPhone 14 Pro Max
9.2/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro Max
Top
  • Top-Kamera mit 48 MP
  • Design und Verarbeitung
  • Dynamic Island und Always-On-Display
  • Super-Akkulaufzeit
  • Enorm schnell
Flop
  • Könnte schneller aufladen
  • Hoher Preis
Top Kamera 2022 iPhone 14 Pro
9.1/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro
Top
  • 48 MP Kamera
  • Superschnell
  • Superschick
  • Always-On-Display
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Hohes Gewicht
  • Wenige Anpassungsmöglichkeiten
  • Preiserhöhung für Deutschland
Samsung Galaxy S22 Ultra
9/10
CURVED-Score
Samsung Samsung Galaxy S22 Ultra
Top
  • Top-Kamera
  • S-Pen im Gehäuse integriert
  • Super Akku-Leistung
  • Gute Performance
Flop
  • Hoher Preis
  • Wenig Unterschiede zum Vorgänger
  • sehr rutschig ohne Hülle
Top Design 2022 Galaxy Z Flip 4
8.9/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy Z Flip 4
Top
  • gelungenes, hochwertiges Design
  • verbesserte Akkulaufzeit
  • hervorragendes Display
  • Chipsatz der Spitzenklasse
  • passt gefaltet in jede Tasche
Flop
  • kein optischer Zoom
  • hoher Preis
iPhone 14
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14
Top
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Display hell und farbecht
  • Kamera bei Tageslicht stark
  • iOS 16 vorinstalliert
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Kein ProMotion
  • Keine Telelinse
  • Kaum Verbesserung zum Vorgänger
Xiaomi 12 Pro
Xiaomi Xiaomi 12 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Hochauflösendes OLED-Display mit 120 Hz
  • Drei Kameras mit je 50 MP Auflösung
  • spannende Foto- und Videofunktionen
  • High-End-Prozessor
  • 120 W Ladepower
Weniger Vielversprechend
  • Keine IP-Zertifizierung
  • Relativ kleiner Akku
  • Vergleichsweise teuer
Oppo Find X5 Pro
Oppo Oppo Find X5 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • AMOLED Display mit bis zu 120 Hz
  • High-End-Prozessor Snapdragon 8 Gen 1
  • großer Akku mit 80 W Ladepower
Weniger Vielversprechend
  • relativ teuer
  • nur 2-fach optischer Zoom
Oppo Find X5
Oppo Oppo Find X5

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Kamera mit 3 Objektiven vielversprechend
  • 6,5 Zoll AMOLED-Display mit 120 Hz
  • High-End-Chipsatz aus 2020
Weniger Vielversprechend
  • nur 2x optischer Zoom
  • nicht offiziell wasserdicht

So funktioniert induktives Laden mit dem Handy

In Smartphones, die kabelloses Laden unterstützen, ist eine Spule integriert, die elektrischen Strom empfangen kann. Auch Ladematten verfügen über eine Sendespule. Bringt man beide nun nah genug aneinander, erzeugen beide Spulen ein kleines Magnetfeld, aus dem sich Energie speist, die dann euren Akku lädt.

Wenn du etwas über Handys mit induktivem Laden liest, wirst du auch immer auf das Wort "Qi" stoßen. Dies ist der chinesische Begriff für Lebensenergie und hinter dem Qi-Standard verbirgt sich das 2008 gegründete Wireless Power Consortium (WPC). Das Konsortium arbeitet gemeinsam mit ihren mehr als 600 Mitgliedern an sicherem und zuverlässigen induktiven Laden. Dabei sind unter anderem Samsung, Apple, Google und Xiaomi.

Der Qi-Ladestandard funktioniert herstellerübergreifend. Ihr braucht zum Beispiel für euer Xiaomi 12T Pro nicht zwingend Zubehör von Xiaomi. Eine Qi-Ladematte von einem anderen Anbieter ist genauso kompatibel. Solltet ihr allerdings ein Android-Smartphone über Apples MagSafe laden wollen, müsst ihr mit Abstrichen leben.

Induktives Laden mit dem Handy: Wer war der Pionier?

Das Lumia 920 und Lumia 820 von Nokia gelten als die ersten richtigen Smartphones, die kabelloses Laden bieten. Das Duo erschien im Spätsommer 2012. Induktives Laden von Samsung gibt es seit dem Galaxy S6 und zieht sich seither durch die Galaxy-S-Reihe, die Flaggschiff-Serie des Herstellers. Auch das iPhone könnt ihr kabellos laden. Und unterhalb solcher Top-Geräte ist das Feature bis heute (herstellerübergreifend) hierzulande nicht verfügbar. Wenn ihr ein Qi-Smartphone wollt, könnt ihr euch also einen Blick in die Mittelklasse sparen und euch stattdessen direkt der Premiumklasse widmen, etwa dem Xiaomi 12T Pro, Google Pixel 7, iPhone 14 oder Samsung Galaxy S22 Ultra.

Handys kabellos laden: Vor- und Nachteile

Wie so oft gibt es auch beim Induktionsladen mit dem Handy zwei Seiten. Wir haben für euch jeweils die drei wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengestellt:

Vorteile

  • Bequemer: Ladet ihr euer Handy induktiv, erspart ihr euch das ständige An- und Abstecken des Kabels. Ihr legt euer Gerät auf die Ladematte und fertig. Das Laden beginnt.
  • Design: Ladematten sorgen bei euch Zuhause für mehr Ordnung, da nicht mehr überall Kabel herumfliegen. Stattdessen fügen sich die Pads unauffällig in eure Einrichtung ein. Manches Zubehör könnt ihr sogar vollständig verstecken.
  • USB-Slot: Ein Handy mit Wireless Charging schont den USB-Anschluss, den ihr weniger beansprucht. Bei kabelgebundenem Laden ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass die Buchse ausleiert. Die Folge: Nervige Wackelkontakte und gegebenenfalls eine kostspielige Reparatur.

Nachteile

  • Langsamer: Die kabellose Energieübertragung ist nicht so effizient wie die klassische Variante. Es geht einiges an Energie verloren. Ein Ladevorgang dauert daher in der Regel deutlich länger.
  • Wärmeentwicklung: Da das Magnetfeld eben auch nicht nutzbare Energie erzeugt, ist die Wärmeentwicklung größer.
  • Kritisch für den Akku: Untersuchungen haben gezeigt, dass kabelloses Laden den Energiespeicher stärker beansprucht. Lasst euer Handy daher nicht aufgeladen auf dem Pad liegen. So minimiert ihr den Effekt.

Kabelloses Laden: Dieses Zubehör gibt es

Um Handys induktiv zu laden, benötigt ihr eine Ladematte, einen Ladeständer oder ein Lade-Pad sowie ein Ladegerät. Diese gibt es in unterschiedlichen Designs und mit unterschiedlicher Ladeleistung. Beachtet aber: Eine Ladestation kann nicht ihr maximales Potenzial ausschöpfen, wenn das Netzteil nicht mindestens genauso viel Leistung mitbringt.

Ihr braucht theoretisch nicht einmal eine Steckdose in eurer Nähe. Verbindet einfach eine Powerbank oder den USB-Anschluss eures Desktop-PC mit eurer Ladestation. Beachtet allerdings, dass die Ladeleistung geringer sein kann. Ein USB 3.0 Anschluss hat etwa nur eine maximale Leistung von 4,5 Watt.

Bei den Vorteilen haben wir die Ästhetik aufgeführt. Diese nutzt ihr optimal, wenn ihr auf 2-in-1-Geräte setzt. Es gibt auf dem Markt unter anderem auch Lampen und Tische, die über eine integrierte Ladestation verfügen. Verfügt ihr über solche Einrichtungsgegenstände, benötigt ihr so gesehen gar kein Ladezubehör, sondern legt euer Handy einfach auf die richtige Stelle eurer Möbel und ladet euer Handy. Zudem gibt es immer mehr Autos, in deren Mittelkonsole eine Ladematte integriert ist. So könnt ihr Wireless Charging auch unterwegs nutzen.

Reverse Wireless Charging: Was ist das?

Unterstützt euer Smartphone sogenanntes Reverse Wireless Charging, kannst du mit deinem Handy andere Geräte aufladen. Und so funktioniert das Feature: Geräte wie das Galaxy S22 können über ihre Induktionsspulen nicht nur Energie aufnehmen, sondern auch abgeben. Aktiviert dazu die Funktion in den Einstellungen und legt ein anderes Handy auf die Rückseite eures Smartphones.

Voraussetzung ist natürlich, dass das zweite Modell induktives Laden ebenfalls unterstützt; Support für Reverse Wireless Charging ist nicht nötig. Es muss auch kein Handy sein, sondern funktioniert etwa auch oft mit kompatiblen Smartwatches und Kopfhörern. Das Reverse Wireless Charging bewährt sich insbesondere in Notsituationen, um (fast) leere Geräte mit etwas Strom zu versorgen. Für mehr dürfte es meist nicht reichen, denn rasantes Laden ist nicht möglich. Die Ladeleistung liegt in der Regel bei nur 10 Watt.

Die Top-Geräte für kabelloses Laden

Samsung Galaxy Z Flip 4

Wenn es darum geht, welche Handys man kabellos laden kann, dann sticht das große Foldable von Samsung heraus. Nach unserem Test des Samsung Galaxy Z Flip 4 haben wir das faltbare Handy direkt mit einem Design-Award ausgezeichnet. Bei Samsung ist induktives Laden natürlich bei den Top-Modellen mit dabei. Ihr ladet mit bis zu 25 Watt. Top: Dank Wireless PowerShare könnt ihr mit eurem Smartphone auch andere kompatible Handys, Smartwatches und Kopfhörer laden.

Unsere Empfehlung

Galaxy Z Fold4 Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy Z Fold4
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
69,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

iPhone 14 Pro Max

In unserem Test des iPhone 14 Pro Max überzeugt das Apple-Flaggschiff auf nahezu ganzer Linie. Das Always-On-Display und die Dynamic Island ragen genauso heraus wie die Kamera. Zu den Features zählt auch, dass ihr euer iPhone kabellos laden könnt. Innerhalb von etwas mehr als zwei Stunden kommt ihr von 0 auf 100 Prozent Akku. Ihr ladet dabei via MagSafe mit maximal 15 Watt kabellos euer Apple-Handy auf. Weitere Informationen zu den Lademöglichkeiten der aktuellen Serie findest du in unserem Ratgeber zum Laden des iPhone 14.

Unsere Empfehlung

iPhone 14 Pro Max Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Apple iPhone 14 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
64,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Oppo Find X5 Pro

Wenn es um Handys mit induktivem Laden geht, dann darf ein Gerät von Oppo nicht fehlen. Der chinesische Hersteller ist bestrebt, dass ihr eure Smartphones besonders schnell aufladen könnt. Einige Modelle kommen mit einer Ladeleistung von 100 Watt und mehr. Beim Top-Modell Oppo Find X5 Pro sind es immerhin rasante 80 Watt – kabelgebunden. Das entsprechende Ladegerät ist direkt dabei. Ohne Kabel gibt es mit bis zu 50 Watt neue Energie. Da kann die Konkurrenz nur staunen.

Unsere Empfehlung

Find X5 lite Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Oppo Find X5 lite
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
22,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Oppo Angebote

Xiaomi 12 Pro

Auf einem ähnlichen Level ist das Xiaomi 12 Pro. Das Modell kommt ebenfalls auf 50 Watt induktives Laden. Per Kabel sind es 120 Watt. Da vergeht nicht viel Zeit, bis euer Handy wieder mit Strom versorgt ist. Das Xiaomi 12 Pro begeistert zudem mit der hohen Foto-Qualität, einem flotten Prozessor und einem tollen Display.

Geräte im Vergleich

Geräte-Abbildung
Apple iPhone 14 Pro Max
Apple iPhone 14 Pro
Samsung Galaxy S22 Ultra
Samsung Galaxy Z Flip4
Apple iPhone 14
Xiaomi 12 Pro
Oppo Find X5 Pro
Oppo Find X5
Hersteller
Apple
Apple
Samsung
Samsung
Apple
Xiaomi
Oppo
Oppo
Modell
iPhone 14 Pro Max
iPhone 14 Pro
Samsung Galaxy S22 Ultra
Galaxy Z Flip 4
iPhone 14
Xiaomi 12 Pro
Oppo Find X5 Pro
Oppo Find X5
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.7 Zoll 6.1 Zoll 6.8 Zoll 6.6 Zoll 6.1 Zoll 6.73 Zoll
Auflösung 2796x1290 Pixel 2556x1179 Pixel 3088x1440 Pixel 2640x1080 Pixel 2532x1170 Pixel 3200x1440 Pixel
Pixeldichte 460 ppi 460 ppi 500 ppi 426 ppi 460 ppi 522 ppi
Technologie OLED OLED AMOLED Super AMOLED OLED AMOLED
Frequenz 120 Hz 120 Hz 120 Hz 120 Hz Hz 60 Hz 120 Hz
Maße Größe 160.7x77.6x7.85 mm 147.5x71.5x7.85 mm 163.3x77.9x8.9 mm 165,2 (aufgeklappt) / 84,9 (gefaltet)x71,9 / 71,9x6,9 / 17,1 mm 146.7x71.5x7.8 mm 163.6x74.6x8.16 mm
Material Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen)
Gewicht 240 g 206 g 228 g 187 g 172 g 205 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz A16 Bionic A16 Bionic Exynos 2200 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 A15 Bionic Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
Taktrate Bis zu 3,4 GHz Bis zu 3,4 GHz 2.8 GHz 3.19 GHz Bis zu 3.2 GHz Bis 3 GHz
AnTuTu 886.847 Punkte
Klasse Oberklasse Oberklasse Oberklasse Oberklasse Oberklasse Oberklasse
Installierter RAM 6 GB RAM 6 GB RAM 8/12 GB RAM 8 GB RAM 6 GB RAM 8/12 GB RAM
Interner Speicher 128/256/512/1000 GB 128/256/512/1000 GB 128/256/512/1000 GB 128/256/512 GB 128/256/512 GB 256 GB
Akkuleistung 5000 mAh Kapazität 3700 mAh Kapazität 4500 mAh Kapazität
Lebensdauer der Batterie Videowiedergabe: Bis zu 29 h h Videowiedergabe: Bis zu 23 h h Videowiedergabe: Bis zu 22 h Videowiedergabe: bis zu 19 h Videowiedergabe: Bis zu 20 h h
Sicherheit Face ID Face ID Fingerabdruck Fingerabdruck Face ID Fingerabdruck
Betriebssystem iOS 16 (ab Werk) iOS 16 (ab Werk) Android 12 mit One UI 4.1 (ab Werk) Android 12 mit One UI 4.1.1 (ab Werk) iOS 16 (ab Werk) Android 12 mit MIUI 13 (ab Werk) (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 12 (Tele) 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 12 (Tele) 108 (Weitwinkel), 10 (Periscope), 10 (Tele), 12 (Ultraweitwinkel) 12 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel) 12 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel) 50 (Weitwinkel) + 50 (Ultraweitwinkel) + 50 (Tele)
Frontkamera 12 MP 12 MP 40 MP 10 MP 12 MP 32 MP
Konnektivität
Anschlüsse Lightning Lightning USB-C USB-C Lightning USB-C
Dual-SIM Ja Ja Ja Ja Ja
NFC Ja Ja Ja Ja Ja Ja
4G LTE Ja Ja Ja Ja Ja Ja
5G Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Preis
UVP Ab 1449 Euro (UVP) Ab 1299 Euro (UVP) Ab 1249 Euro (UVP) Ab 1099 Euro (UVP) Ab 999 Euro (UVP) Ab 1049 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

 

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22 Ultra 5G mit Tab A7 Lite Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
+ Samsung Galaxy Tab A7 Lite (WiFi)
mtl./36Monate: 
52,99
einmalig: 
13,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema