Samsung Gear 360: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Jun 2016
Testergebnis
8.6
Samsung Gear 360
Top
  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • gelungene App
  • schöne Weitwinkel-Fotos
Flop
  • funktioniert nur mit Galaxy-Smartphones
  • Videos auf YouTube und Facebook leicht unscharf

Kleine Action-Cam von Samsung: Der Hersteller aus Südkorea hat auf dem MWC 2016 zusammen mit dem Galaxy S7 auch die Gear 360 vorgestellt. Die Kamera ermöglicht 360-Grad-Aufnahmen, die mit Virtual Reality-Headsets wie der Samsung Gear VR wiedergegeben werden können.

Die Samsung Gear 360 verfügt über zwei Linsen, mit denen 180-Grad-Weitwinkelaufnahmen möglich sind. Die Fischaugen verfügen jeweils über eine f/2.0-Blende. Die Einzelbilder werden dann hinterher zu einem 360-Grad-Foto oder -Video zusammengefügt. Die Auflösung der Kamera beträgt bei Fotos 30 MP; Videos werden mit 3840 x 920 Bildpunkten aufgezeichnet.

Kompatible Smartphones

Die Steuerung erfolgt über die "Samsung Gear 360"-App, die Ihr auf kompatiblen Smartphones installieren könnt. Auf diese Weise könnt Ihr beispielsweise auch Zeitlupen oder Zeitraffer-Videos aufzeichnen. Die Kamera reagiert dabei auch auf Bewegungen, die Ihr mit dem verbundenen Smartphone ausübt.

Derzeit sind noch nicht viele Geräte mit der Samsung Gear 360 kompatibel: Dazu gehören das Galaxy S7, das Galaxy S7 Edge, das Galaxy S6, Galaxy S6 Edge und S6 Edge+ sowie das Galaxy Note 5. Auf lange Sicht soll die Kamera aber von weiteren Smartphones unterstützt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Samsung Gear 360 besitzt keinen eigenen Speicherplatz, aber einen Slot, in den Ihr eine microSD-Karte mit bis zu 128 GB einsetzen könnt. Die Samsung Gear 360 hat eine annähernd runde Form und misst 66,7 x 56,2 x 60 mm. Das kompakte Gehäuse ist nach IP56 gegen Staub und Wasser geschützt.

Die 360-Grad-Kamera ist seit dem 10. Juni 2016 zu einem Preis von 349 Euro erhältlich.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerSamsung
BeschreibungSpezialkamera für Virtual Reality-Videos
DatentransferBluetooth, WLAN, USB, NFC
Displayja
Gewicht153 g
Farbeweiß
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung349€
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Für Samsung SmartThings gibt es eine Reihe von Geräten
Samsung Smar­tThings: So vernetzt ihr eure Haus­halts­ge­räte mitein­an­der
Christoph Lübben

Mit Samsung SmartThings könnt ihr selbst eure Fenster etwas intelligenter machen. Wir erklären, was euch die Smart-Home-Lösung bietet.

Android Watch: Die Casio WSD-F30 zählt zu den Modellen, die auf Wear OS setzen
Apple Watch, Android Watch oder Samsung Watch? Das sind die Unter­schiede
Lars Wertgen

Wer sich eine Smartwatch kaufen möchte, steht auch vor der Entscheidung: Apple Watch, Android Watch oder Samsung Watch?

Die Samsung Gear S3 (hier als Frontier-Version) lässt sich via Tastenkombination zurücksetzen
Samsung Gear S3: Smart­watch neustar­ten und zurück­set­zen
Lars Wertgen

Ihr wollt auf eurer Samsung Gear S3 einen Neustart erzwingen oder sie zurücksetzen und alle Daten löschen? Wir erklären, wie euch das gelingt.

Ihr könnt das Zifferblatt der Gear S3 nicht nur ändern, sondern auch ein eigenes Foto verwenden
Samsung Gear S3: Watch­face auswäh­len und selbst erstel­len
Lars Wertgen

Wer seiner Samsung Gear S3 möglichst viel Individualität verleihen möchte, der passt das Zifferblatt an. Und so geht es.

Dem Homescreen der Samsung Gear S3 lassen sich Widgets hinzufügen
Samsung Gear S3: So legt ihr Widgets an
Francis Lido

Ihr wollt der Samsung Gear S3 Widgets hinzufügen oder diese löschen? Wir erklären euch, wie ihr die Verknüpfungen auf der Smartwatch verwaltet.

Die Samsung Gear S3 könnt ihr über die Einstellungen mit Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher verbinden
Samsung Gear S3: Musik hören mit der Smart­watch
Christoph Lübben

Von MP3 bis Spotify: Mit der Samsung Gear S3 könnt ihr Musik hören – auch ohne Smartphone. So verbindet ihr Kopfhörer und kopiert Songs.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.