Galaxy S6 & Co: Forschern gelingt das Abhören von Samsung-Smartphones

Peinlich !15
Die Baseband-Chips in Geräten wie dem Galaxy S6 Edge sind offenbar leicht anzuzapfen
Die Baseband-Chips in Geräten wie dem Galaxy S6 Edge sind offenbar leicht anzuzapfen(© 2015 CURVED)

Gespräche auf Samsung-Smartphones können offenbar relativ einfach abgehört werden: Das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge gehören zu den Top-Geräten des Herstellers aus Südkorea – und wurden nun von Sicherheitsexperten angezapft.

Bei der Methode, die von den Forschern bei der Untersuchung der Sicherheit des Galaxy S6 Edge angewendet wurde, soll es sich um einen sogenannten "Man-in-the-Middle"-Angriff gehandelt haben, berichtet The Register. Die Forscher benutzten eine externe Basisstation, die sich offenbar in der Nähe der Geräte befinden muss. Mithilfe dieser Station konnten sie sich in Gespräche einhacken, die mit den untersuchten Samung-Geräten geführt wurden.

Baseband-Chips sollen verantwortlich sein

Die Geräte wie das verwendete Galaxy S6 Edge verbinden sich anscheinend automatisch mit der betrügerischen Basisstation, ohne zu merken, dass es sich dabei nicht um eine "echte" Station handelt. Dafür sollen die sogenannten Baseband-Chips in den Smartphones verantwortlich sein, die für die Verbindung beim Telefonieren zuständig sind.

So sei es möglich, geführte Gespräche auf Samsung-Geräten abzuhören und mitzuschneiden. Von all dem würde der Nutzer eines Galaxy S6 Edge oder eines anderen Samsung-Gerätes nichts mitbekommen. Die Forscher hätten ihre Erkenntnisse an Samsung übermittelt, damit das Unternehmen eine Lösung erarbeiten könne. Die genaue Tragweite dieser Sicherheitslücke für Nutzer sei laut SamMobile zum derzeitigen Zeitpunkt schwer einzuschätzen; Samsung selbst hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XB? Neues Sony-Smart­phone soll Helio P20 verwen­den
Michael Keller
Arbeitet Sony an einem Nachfolger für das Xperia XA?
Sony soll derzeit an zwei neuen Xperia-Smartphones arbeiten. Eines der Geräte nutzt mutmaßlich den Helio P20 von MediaTek als Antrieb.
Galaxy J7 (2017): Snap­dra­gon 625 und Android Nougat an Bord
Christoph Groth
Das Galaxy J7 (2016) erschien im April – das Galaxy J7 (2017) womöglich auch
Galaxy J7 (2017) erneut in Benchmark aufgetaucht: Ein Datenbankeintrag gibt Aufschluss über die Specs und nennt Android Nougat als Betriebssystem.
Galaxy S8: Front­ka­mera mit 8 MP soll Auto­fo­kus mitbrin­gen
Michael Keller1
Der Nachfolger des Galaxy S7 Edge könnte bessere Selfies ermöglichen
Das Galaxy S8 soll eine starke Frontkamera besitzen: Aktuellen Gerüchten zufolge werden Selbsporträts durch einen Autofokus gestützt.