Samsung Galaxy S4: Update auf Android 5.0.1 gesichtet

UPDATEHer damit !40
Das Galaxy S4 lässt sich ab sofort mit einer geleakten Lollipop-Version versorgen
Das Galaxy S4 lässt sich ab sofort mit einer geleakten Lollipop-Version versorgen (© 2014 CURVED Montage)

Update vom 10. Februar 2015, 14:56 Uhr: Auch in Indien können Besitzer eines Samsung Galaxy S4 das Update auf Android 5.0.1 Lollipop inzwischen installieren, wie SamMobile meldet. In Deutschland gibt es die neuste Software-Version bislang nur für eine bestimmte Variante des Smartphones.

Update-Abenteurer aufgepasst: Ungeduldige Besitzer eines Samsung Galaxy S4 haben dank eines neuen Leaks in China jetzt die Möglichkeit, sich schon vor dem offiziellen OTA-Update Android 5.0.1 auf Ihrem Smartphone zu installieren. Doch die durchgesickerte Lollipop-Software hat für den europäischen Gebrauch einige Tücken im Gepäck.

Wie GSM Arena berichtet, ist die funktionierende Android 5.0.1-Firmware in einem chinesischen Forum aufgetaucht. Da das Update für das Galaxy S4 in der Google Play Edition bereits seit einiger Zeit erhältlich ist, kommt das aktuelle Leak nicht allzu überraschend. Die auf Android 5.0.1 basierende ROM soll der Quelle zufolge auf Galaxy S4-Geräten mit den Modellnummern GT-I9500/9502/9508/9508v laufen. Die Mitglieder von XDA Developers haben sich bereits ausgiebig mit dem Update beschäftigt und gehen im Zuge dessen von einer legitimen Samsung Firmware aus.

Geleakte Galaxy S4-ROM spricht überwiegend chinesisch

Wer sich das Update herunterladen will, muss sich allerdings auf kleine Besonderheiten einstellen. Da es nur für China vorgesehen ist, stehen als Systemsprachen lediglich Chinesisch und Englisch zur Verfügung. Einige Apps und Widgets wie zum Beispiel das Wetter-Widget sind zudem auf bestimmte Regionen beschränkt. Auch eine englische Standard-Tastatur hat Android 5.0.1 in dieser Version leider nicht bieten. Bezüglich der Funktionalität scheint dafür alles seine Richtigkeit zu haben.

Wie die ersten mutigen Tester, welche sich das Update bereits heruntergeladen haben, berichten, sollen NFC, S-Beam, GPS, Bluetooth, 3G Data, Wi-Fi sowie alle gebräuchlichen Sensoren reibungslos funktionieren. Dennoch solltet Ihr Euch überlegen, ob Ihr Euch Android 5.0.1 in dieser Version wirklich auf Euer Galaxy S4 holen wollt. Wer skeptisch ist, sollte bis zum offiziellen Over the Air-Update warten. Angesichts des aktuell aufgetauchten ROMs dauert es wahrscheinlich nicht mehr allzu lange bis zum Rollout. Wie es allgemein mit dem Lollipop-Verteilungsstand aussieht, verrät Euch übrigens unsere Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Vertu hat ein Problem: Niemand will Smart­pho­nes für 20.000 Dollar
Guido Karsten4
Die Aster Chevron-Geräte sind mit einem Preis von 3900 Euro vergleichsweise günstige Vertu-Smartphones
Der Luxus-Smartphone-Hersteller Vertu ist offenbar wirtschaftlich stark angeschlagen. Wie es aussieht, verkaufen sich die teuren Geräte schlecht.
iPhone 8: Video vermit­telt bislang besten Eindruck vom Design
Michael Keller12
Peinlich !14iPhone 8 Dummy
Wie wird das iPhone 8 aussehen? In einem Video zeigt Leak-Experte Steve Hemmerstoffer einen Dummy des Smartphones von allen Seiten.
iOS 10.3.3: Apple veröf­fent­licht fünfte Beta
Michael Keller4
Ein Release-Datum für iOS 10.3.3 ist noch nicht bekannt
Der Release für alle Nutzer naht: Apple hat die fünfte Beta von iOS 10.3.3 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt.