Samsung Galaxy S6 und S6 edge erhalten heute acht neue Themes

Supergeil !17
Mit Themes könnt Ihr das UI von Galaxy S6 und S6 edge individueller gestalten
Mit Themes könnt Ihr das UI von Galaxy S6 und S6 edge individueller gestalten(© 2015 CURVED Montage)

Neue Themes für das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 edge: Am 6. August ist wieder der von Samsung so genannte "Themes Thursday", an dem das Unternehmen aus Südkorea neue Designs für die Benutzeroberfläche zur Verfügung stellt.

Acht neue Themes gibt es nun für das Galaxy S6 und das S6 edge – vier davon sind frei erhältlich, während Ihr für die übrigen vier bezahlen müsst. Laut SamMobile stechen darunter besonders das kostenpflichtige Theme "[MINU] Fantasy Dark" und das kostenlose "Azure" hervor, da sie einen dunklen Hintergrund besitzen und durch klare Formen und ausgereifte Icons überzeugen. Tatsächlich sind die meisten der übrigen Themes eher bunt und verspielt, so zum Beispiel "I Like Summer" oder "Peprico Forest Party".

Mit Themes das UI gestalten

Für Freunde einer übersichtlichen und einfachen Benutzeroberfläche ist auch das Theme des Entwicklers cambunch empfehlenswert, das Mitte Juni von Samsung für das Galaxy S6 und das S6 edge freigegeben wurde. Dieses Theme bringt das Material Design auf die beiden Top-Smartphones – und beseitigt die meisten Merkmale des TouchWiz-UI, das nicht bei allen Nutzern auf Zustimmung stößt.

Wie Samsung bereits vor dem Release des Galaxy S6 angekündigt hat, können Nutzer für das Smartphone und seinen Ableger mit dem Curved-Display eigene Themes erstellen. Sobald diese von Samsung freigegeben worden sind, könnt Ihr sie aus dem Theme-Store herunterladen und auf den beiden Geräten installieren. Wie das geht, haben wir für Euch in einem Ratgeber zum Thema Themes zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen3
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten2
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen3
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.