#BobbeleBeats: Boris Becker geht plötzlich auf Instagram als Rapper viral

Boris Becker kann ziemlich gut rappen! Aber ob ihm das auch bewusst ist?
Boris Becker kann ziemlich gut rappen! Aber ob ihm das auch bewusst ist?(© 2018 picture alliance / Ina Fassbender/dpa)

Startet Tennis-Legende Boris Becker jetzt nochmal als Rapper durch? Zumindest nicht absichtlich, aber er könnte es – wie ein Instagramer mit super lustigen Clips, die auf Instagram gerade viral gehen, beweist.

In "Bobbele" schlummern offenbar noch weitere Talente als die starke Rückhand: Seine derben Rhymes förderte Musiker und Autor Chris Sommer zutage, indem er einfach fette Hiphop-Beats unter Beckers Insta-Stories legte. Verblüffend, aber wie die Clips zeigen, kann Sommer an Beckers Performance nichts verändert haben, schließlich sieht man den Tennisstar sprechen – aber sehet und höret selbst. Ach was, zieht euch Bobbeles krassen Flow rein:

Die #BobbeleBeats-Episoden begeistern auch tausende Tennis-Muffel

Boris Becker arbeitet nicht nur als Tennis-Experte und Kommentator beim britischen Fernsehsender BBC, sondern berichtet auch privat über seinen Instagram-Kanal gern von ganz großem Tennis. Und zwar in astreinem Englisch. So klingt ein Original-Beitrag:

Kann man sich auch ohne Hiphop-Untermalung gut anhören, oder? Inzwischen klicken sich aber auch viele Tennis-Muffel gerne rein: Die sechs #BobbeleBeats-Episoden auf  Chris Sommers Instagram-Account "chrsmmr" haben inzwischen über zehntausend Aufrufe und die User feiern sowohl Becker als auch Sommer in den Kommentaren. Ob Boris Becker sich seines gekonnten Sprechgesangs bewusst ist, ist leider nicht überliefert. Wir finden die Clips jedenfalls super witzig. Wenn ihr noch mehr verborgene Talente auf Instagram und Co. entdeckt, postet sie gern in den Kommentaren.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Xbox: Micro­soft bringt neue Konso­len-Gene­ra­tion wohl zur E3
Lars Wertgen
Xbox One X: Bis Ende 2020 bleibt die Microsoft-Konsole wohl die aktuelle Generation
Microsoft bereitet derzeit angeblich die Präsentation von gleich zwei neuen Xbox-Konsolen vor. Diese will das Unternehmen wohl auf der E3 zeigen.
Epic Games plant offen­bar "Fort­nite"-Turniere ohne Battle Royale
Christoph Lübben
Feuer frei ohne Battle Royale: "Fortnite" bekommt offenbar Turniere mit anderen Regeln
Epic Games könnte für Turniere neue Wege mit "Fortnite" gehen. Offenbar können sich Teilnehmer nicht nur im Battle Royale messen.
"Anthem" ist da – das sagen die ersten Tests
Christoph Lübben
In "Anthem" gibt es offenbar noch einige Probleme, die den Spielspaß drücken
"Anthem" könnt ihr ab sofort im Handel kaufen. Die ersten Testberichte zum Top-Titel sind ebenso schon da – und die Stimmen sind nicht sehr positiv.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.