Galaxy S7: Samsung könnte am 7. November eine pinke Version vorstellen

Nach Blue Coral könnte Pink eine weitere Farbvariante für das Galaxy S7 Edge sein
Nach Blue Coral könnte Pink eine weitere Farbvariante für das Galaxy S7 Edge sein(© 2016 Samsung)

Samsung will am 7. November 2016 ein pinkes Smartphone vorstellen – möglicherweise das Galaxy S7: Teaser deuten darauf hin, dass der Hersteller aus Südkorea das Gerät schon am heutigen Montag der Öffentlichkeit vorstellt. Dass es sich dabei um ein neues Smartphone handelt, ist eher unwahrscheinlich.

Über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo hat Samsung mit diversen Fotos angeteasert, dass am 7. November ein pinkes Smartphone vorgestellt wird, berichtet TechGrapple. Auf den Bildern sind zum Beispiel rosa Blumen, Ballons und Muffins zu sehen. Wahrscheinlich sei, dass es sich um eine neue Ausführung des Galaxy S7 oder S7 Edge handelt; möglicherweise habe das Unternehmen damit eine weibliche Käuferschicht im Visier.

Zeit bis zum Galaxy S8 überbrücken

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass Samsung sein aktuelles Vorzeigemodell, das Galaxy S7 Edge, in der Farbe Blue Coral eingeführt hat. Nach dem vorzeitigen Ende des Galaxy Note 7 konzentriert das Unternehmen seine Verkaufsbemühungen auf die vorherigen Top-Smartphones; mit einer pinken Variante könnte der Hersteller in die gleiche Kerbe schlagen, bevor im Februar 2017 mit dem Galaxy S8 das nächste High-End-Gerät erscheint.

Sollte das Galaxy S7 Edge auch in Pink erhältlich sein, gäbe es insgesamt sieben unterschiedliche Farbvarianten des Smartphones mit dem um die Seiten gebogenen Display. Zur Erinnerung: In der Farbe Roségold ist das Gerät bereits auf dem Markt. Die übrige Ausstattung dürfte sich von den anderen Ausführungen nicht unterscheiden: ein 5,5,-Zoll-Dual-Edge-Display, Exynos 8890 als Herzstück und 4 GB RAM.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Supergeil !5Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
4
Her damit !9So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?