Galaxy S7: Samsung könnte am 7. November eine pinke Version vorstellen

Nach Blue Coral könnte Pink eine weitere Farbvariante für das Galaxy S7 Edge sein
Nach Blue Coral könnte Pink eine weitere Farbvariante für das Galaxy S7 Edge sein(© 2016 Samsung)

Samsung will am 7. November 2016 ein pinkes Smartphone vorstellen – möglicherweise das Galaxy S7: Teaser deuten darauf hin, dass der Hersteller aus Südkorea das Gerät schon am heutigen Montag der Öffentlichkeit vorstellt. Dass es sich dabei um ein neues Smartphone handelt, ist eher unwahrscheinlich.

Über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo hat Samsung mit diversen Fotos angeteasert, dass am 7. November ein pinkes Smartphone vorgestellt wird, berichtet TechGrapple. Auf den Bildern sind zum Beispiel rosa Blumen, Ballons und Muffins zu sehen. Wahrscheinlich sei, dass es sich um eine neue Ausführung des Galaxy S7 oder S7 Edge handelt; möglicherweise habe das Unternehmen damit eine weibliche Käuferschicht im Visier.

Zeit bis zum Galaxy S8 überbrücken

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass Samsung sein aktuelles Vorzeigemodell, das Galaxy S7 Edge, in der Farbe Blue Coral eingeführt hat. Nach dem vorzeitigen Ende des Galaxy Note 7 konzentriert das Unternehmen seine Verkaufsbemühungen auf die vorherigen Top-Smartphones; mit einer pinken Variante könnte der Hersteller in die gleiche Kerbe schlagen, bevor im Februar 2017 mit dem Galaxy S8 das nächste High-End-Gerät erscheint.

Sollte das Galaxy S7 Edge auch in Pink erhältlich sein, gäbe es insgesamt sieben unterschiedliche Farbvarianten des Smartphones mit dem um die Seiten gebogenen Display. Zur Erinnerung: In der Farbe Roségold ist das Gerät bereits auf dem Markt. Die übrige Ausstattung dürfte sich von den anderen Ausführungen nicht unterscheiden: ein 5,5,-Zoll-Dual-Edge-Display, Exynos 8890 als Herzstück und 4 GB RAM.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen
WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
So soll das Samsung Galaxy J7 (2017) ausse­hen
Michael Keller
Das Galaxy J7 (2017) soll bei manchen Anbietern einen anderen Namen erhalten
Der Leak-Experte Evan Blass hat ein Bild veröffentlicht, auf dem das Galaxy J7 (2017) zu sehen sein soll. Zusätzlich liefert Blass Infos zum Namen.
Jide Remix OS for Mobile macht Euer Android-Smart­phone zum PC
Marco Engelien
Steckt Ihr das Android-Telefon ins Dock, könnt Ihr am PC damit arbeiten.
Mit Remix OS for Mobile könnte Jide das schaffen, was Microsoft mit Continuum nicht ganz gelang: Das Smartphone per Dock in einen PC verwandeln.