Samsung Galaxy S7 Edge: microSD-Slot und neue Display-Form als Key-Feature?

Her damit !23
Das abgerundete Display des Galaxy S7 Edge könnte sich über mehr Kanten erstrecken als beim hier gezeigten Galaxy S6 Edge Plus
Das abgerundete Display des Galaxy S7 Edge könnte sich über mehr Kanten erstrecken als beim hier gezeigten Galaxy S6 Edge Plus(© 2015 CURVED)

Neue Gerüchte zum Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge: Die aktuellen Samsung-Spitzenmodelle Galaxy S6, Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 Edge Plus besitzen keinen Speicherkartenslot. Bei der nächsten Generation Galaxy-S-Klasse könnte sich das ändern. Außerdem soll Samsung dem Galaxy S7 Edge ein ganz besonderes Display spendieren.

Samsung will seine neuen Modelle Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge mit Kartslots für microSD-Karten ausstatten, wie der italienische Blog HDBlog.it unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen behauptet. Außerdem soll das Display des Galaxy S7 Edge anders als das des aktuellen Galaxy S6 Edge an mehr als nur zwei Kanten abgerundet sein: Der Bildschirm soll sich über alle vier Kanten des neuen Edge-Ablegers erstrecken. Ein erst vor Kurzem aufgetauchtes Samsung-Patent, das ein ähnliches Display beschreibt, könnte den Verdacht erhärten.

Quellen bleiben ungenannt

Bisher gab es noch keine Informationen darüber, ob die neuen Modelle der Galaxy S7-Serie überhaupt mit einem Speicherkartslot ausgestattet sein werden. Auch über die Art des Bildschirms des möglichen Galaxy S7 Edge war bislang kaum etwas zu erfahren. Es bleibt unklar, ob die neuen Samsung-Smartphones diese Features wirklich mitbringen werden, da die Quelle der Information nicht verifiziert werden kann.

Bisherigen Gerüchten zufolge sollen das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge je nach Region mit einem Exynos 8890- oder einem Snapdragon 820-Prozessor auf den Markt kommen. Während das Galaxy S7 mit einem 5,2-Zoll-Display ausgestattet sein soll, wird beim Galaxy S7 Edge mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm gerechnet – der wohl mindestens an zwei Kanten abgerundet sein wird. Schon im Februar 2016 könnte Samsung beide Spitzen-Smartphones präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.1.2 warnt vor Apps mit hohem Ener­gie­ver­brauch
Die zweite Beta von Android 7.1.2 ist auch für das Google Pixel XL verfügbar
Längere Akkulaufzeit mit Android 7.1.2: Die zweite Beta der neuen Firmware-Version enthält eine Übersicht, die Euch große Energieverbraucher nennt.
Zepp Play Foot­ball im Test: Fußball­spie­len wie die Profis
Marco Engelien
Der Zepp Play Football registriert jede Ballaktion am starken Fuß.
Einmal wie die Profis trainieren – mit dem Tracker Zepp Play Football ist das kein Problem. Er zeichnet Eure Leistungsdaten in Spielen auf. Der Test.
Galaxy Note 4 erhält großes Soft­ware-Update inklu­sive März-Sicher­heits­patch
1
Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Alt, aber nicht veraltet: Das Galaxy Note 4 aus dem Jahr 2014 erhält ein größeres Update, das nicht nur den Sicherheitspatch für März 2017 enthält.